Montag, 5. Januar 2015

Vorhaben im Jahr 2015

So, das neue Jahr ist jetzt fast schon eine Woche alt, die vielen Feiertage sind vorbei und der Alltag läuft wieder an. Jetzt ist also der Moment gekommen, an dem ich beginnen möchte, meine Ziele fürs neue Jahr zu verwirklichen. Und da gibt es eine ganze Menge. Allerdings kann ich fast alle in einer Grundaussage zusammenfassen:

Ich möchte wieder auf meine eigenen Fähigkeiten setzen und vor allem möchte ich die vielen verschütt' gegangenen Eigenschaften wieder ans Licht holen.

Als Jahresslogan verpackt und etwas wirkungsvoller ausgedrückt:

"I set me free!" Das ist mein Jahresmotto 2015.

Die letzten Jahre habe ich mich nicht immer gut gefühlt. Irgendwie waren immer die anderen besser, schöner, schlanker, erfolgreicher, talentierter usw. Was ein Blöööööööödsinn! Ich habe nur im Laufe der vielen Jahre und Ereignisse den Glauben an mich und in meine Talente völlig verloren. Irgendwo ganz unten hingepackt und alles mögliche draufgestapelt, bis davon nichts mehr zu sehen war. Und dann habe ich das alles ganz vergessen. Durch verschiedenste Begebenheiten bin ich aber über diesen "Stapel" gestolpert und habe mal nachgeschaut, was da eigenlich drunter liegt. Schön, was man so findet! Hoppla, das bin ja ich! Bißchen eingestaubt vielleicht, aber mit ein bißchen Aufpolieren noch ganz gut zu gebrauchen.

Deswegen möchte ich im neuen Jahr Stück für Stück mein "altes" Ich (oh so dramatisch soll sich das gar nicht anhören...) bzw. mein eigentliches Ich wieder hervorholen und aufpolieren und mir selbst und der Welt zeigen, dass ich mindestens genauso gut bin wie Frau X oder Fräulein Y. Wieso ich mich solange so habe beeindrucken lassen und das ganz oft von Menschen, die bei weitem weniger drauf haben, das weiß ich leider nicht. Es war halt so. Vielleicht können sie sich besser "vermarkten" oder sie schreien halt lauter, um gewisse andere Sachen zu überspielen. Und ich bin beeindruckt gewesen....

Wie auch immer, das ist vorbei. So, der langen Rede kurzer Sinn:

Ziele 2015:

- Abnehmen

-  Regelmäßige Bewegung

- Gut und überlegt haushalten

- Viel mehr selbst machen (also kochen und backen, so wie früher)

- Wieder viel mehr Bücher lesen bzw. hören .
  Ich habe nicht umsonst den Scheffelpreis in meinem Abi-Jahrgang bekommen, ich liebe
  Bücher und Literatur im allgemeinen.

So, das wars im Groben. Der allgemeine Überblick sozusagen. Jetzt geht es los mit den Feinheiten.
Ich freue mich drauf, denn ich will und ich kann.

Kommentare:

  1. Na dann mal los... viel Spaß und Erfolg und weniger Verbissenheit wünsche ich Dir für 2015... und lass Dich nicht von verschiedenen Blogs blenden, wo auf Perfekt gebloggt wird, auch das ist sicher nicht immer alles Gold was glänzt...

    Liebe Grüße Jacky

    AntwortenLöschen
  2. Moin

    Glückwunsch...auch ich habe vor, meine Fähigkeiten wiederzubeleben........Dazu wird auch der Gemüsegarten wieder benutzt.......

    liebe Grüsse

    Ulrike

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Eva,
    kommt mir irgendwie vertraut vor,was du schreibst.So ging es mir das ganze letzte Jahr.Habe aber auch keinen,absolut keinen Bock mehr drauf.Ich habe gar keine Vorsätze im üblichen Sinne,nur möchte ich mir meine Zeit mehr einteilen,habe dazu auch gepostet.Abnehmen ist kein Thema mehr für mich und im allgemeinen sage ich mir,ich bin ich und so bin ich gut.Du schaffst das auch noch,gehe es locker an.
    Liebe Grüße Pippi

    AntwortenLöschen
  4. Alles Liebe zum 2015 und denke dran Eva ...
    Du bist keine Kopie, sondern das Original und dies ist Einzigartig!
    Bitte nicht vergessen!
    Bleibe Du, dich gibt es nur einmal!
    Toll!
    Schöner Abend und lieben Gruss von Bea

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Eva, ein tolles Motto für 2015, das wird ganz dein Jahr werden. Ich arbeite noch etwas daran, einige Baustellen halt, aber wird schon...Lieben Gruss Franziska

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Eva,
    auf die eigenen Fähigkeiten setzen ist ein guter Plan. Du wirst Dich selber überraschen.
    Lieben Gruß und alles Gute fürs neue Jahr!
    Sabine

    AntwortenLöschen
  7. Ein frohes neues Jahr wünsche ich dir! Leider muss ich dir sagen, solange deine Schilddrüse nicht gut eingestellt ist, kannst du dich von einem Apfel und einem Joghurt ernähren und nicht wirst nicht abnehmen:-(
    Ich hatte dich letztes Jahr schon mal deswegen angeschrieben

    AntwortenLöschen
  8. Bitte sei mir deswegen nicht böse, aber wenn ich Bilder von dir sehe, fällt mir deine vergrößerte Schilddrüse auf.. Lass doch mal den tsh Wert und die freien Werte prüfen....auch wenn der Arzt sagt, alles sei in der Norm, ist es leider nicht :-( wenn du besser eingestellt bist, kannst du auch abnehmen.
    Liebe Grüße aus Bremen

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Caren, ich hab's nicht vergessen. Ich hatte im Dezember einen Blutabnahme-Termin, bin da aber krank geworden. Danach hatte mein Arzt keine Termine mehr im alten Jahr und jetzt hat er bis einschl. 11. geschlossen :-( Aber sobald er wieder da ist, lass ich die Schilddrüsen-Werte testen. Und ich sag dir dann Bescheid.
    Dir auch ein gutes neues Jahr!
    LG Eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, lass das mal unbedingt testen! Wenn der TSH Wert auffällig ist, würde ich das noch mal von einem anderen Arzt als dem Hausarzt abklären lassen;-)
      Ich weiss nicht, ob du meine email Adresse hier sehen kannst, würde mich aber freuen, wenn du mir deswegen Bescheid sagst.
      LG Caren

      Löschen
  10. Viel Erfolg bei Deinen Vorhaben, klingt alles sehr vernünftig und (noch) mehr Bewegung und (weiter) Abnehmen steht bei mir auch auf dem Plan. Dann noch mehr lesen und handarbeiten, mal sehen, wie lange ich das so beibehalten kann mit den Hobbies, momentan macht mir einfach zu vieles wieder Spaß und der Blog ist ja auch noch da :) LG

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Eva,
    ich kann das gut nachvollziehen und ich glaube, so ziemlich jeder deiner Vorsätze steht auch bei mir in irgendeiner Form auf dem Programm, außer das mit den Büchern, denn in den letzten Jahren habe ich doch recht viel gelesen - wenn auch nicht so viel, wie ich gewollt hätte.
    Auf ein erfolgreiches 2015!
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  12. Hallo liebe Eva,
    ich wünsche Dir ganz viel Erfolg und Durchhaltevermögen bei Deinen Vorsätzen für 2015.
    Das mit dem Abnehmen kenne ich nur zu gut.
    Das Einzige was mir geholfen hat war, die Ernährung komplett umzustellen. Durch die
    Umstellung habe ich weniger Hunger und esse demzufolge auch weniger und hochwertigere
    Lebensmittel und ganz wenig Naschwerk. Ich habe einfach keine Gelüste mehr. Habe dadurch
    gaaaaaaaanz langsam aber kontinuierlich abgenommen.
    Unter anderem konnte ich auch meine Medikamente nach und nach weglassen,
    so dass ich zur Zeit nur noch nach Bedarf etwas nehme. Ich habe durch diese Umstellung
    im Laufe des letzten Jahres insgesamt 10 kg abgenommen. Habe aber auch meine Schilddrüse untersuchen lassen und da wurde Hashimoto festgestellt. Also diese Untersuchung ist extrem
    wichtig, da muss ich der Vorschreiberin Caren absolut recht geben. Meine Hausärztin hat mich
    dabei im letzten Jahr begleitet und tut dies immer noch.
    Ich möchte Dir Mut machen, es funktioniert. Aber alles braucht halt eben seine Zeit :)
    Du schaffst das !!! Ich drücke feste alle Daumen die ich habe ;)
    Liebes Grüßle an Dich.
    Gudrun :) von Baustelle "Leben"

    AntwortenLöschen

Über nette Kommentare freue ich mich: