Samstag, 6. Dezember 2014

Produkttest Feinkostsuppen Englert

Heute habe ich mal einen Produkttest aus dem kulinarischen Bereich.  Ich durfte für QVC sechs Suppen-Sorten von Feinkost-Englert testen.




  •   Hühnersuppenterrine
  • - Büsumer Krabbenrahmsuppe
  • - Tomatencremesuppe
  • - Kesselgulaschsuppe
  • - Französische Zwiebelsuppe
  • - Pfälzer Kartoffelterrine


Es gibt viele weitere Sorten, gebundene oder klare Suppen, mit oder ohne Fleischeinlage und sogar Fisch- und Schalentiersuppen. Insgesamt 30 verschiedene.

Das Besondere an der Firma Englert ist, dass es ein familiengeführter Betrieb ist und "nur" 30 Mitarbeiter hat. Die Firma ist noch ein echter Handwerksbetrieb, in dem mit viel Liebe und Sorgfalt und nur allerbesten Zutaten Feinkost hergestellt wird. Von einer Massenproduktion kann man hier also nicht sprechen, sondern von qualitativ hochwertigen Spitzenprodukten.

Die Suppendosen haben mir schon vom Äußeren her gefallen.

"Ich habe einen ganz einfachen Geschmack und bin immer mit dem Besten zufrieden".



Dieses Zitat von Oscar Wilde ist Firmenphilosophie und prangt hinten auf den Suppendosen. Das habe ich so noch nie auf einem Lebensmittelprodukt und schon gar nicht auf einer Dosensuppe gesehen. Es zeugt aber von den hohen Ansprüchen, mit denen diese Suppen hergestellt werden.
Es gibt die Suppen mit unterschiedlichen Füllmengen. Für den Test wurden 550 ml Dosen zur Verfügung gestellt und die haben zwei reichliche Teller gegeben.

Wann immer möglich, werden regionale Produkte verwendet. Die Suppen werden noch traditionell stundenlang gekocht, von überflüssigen Fett geklärt und mit Kräutern verfeinert. So wie man daheim eine richtig leckere Suppe zubereiten würde. Mit dem Unterschied, dass diese leckeren Suppen durch ein Sterilisationsverfahren haltbar gemacht werden und uns so jederzeit je nach Appetit schnell und einfach zur Verfügung stehen.

Ich finde die Suppen sehr lecker, sie schmecken nicht künstlich und wenn Würstcheneinlage drauf steht, ist auch eine ordentliche Einlage drin. Die Suppen sind reichhaltig von Zutaten und Kräutern, nicht nur 3 Nudeln auf einen Viertelliter Wasser. Sondern richtig sättigend. Feinkost Englert ist eine deutsche Firma mit Sitz in Lohr am Main (ganz in meiner Nähe also :-)).

Ein kleiner Vorrat an diesen guten Suppen empfiehlt sich sehr. Denn wenn man einmal keine Zeit zum Kochen hat, ist es ein Genuß, eine leckere Englert Suppe nur warmmachen zu müssen. Man hat dann eine wohlschmeckende und gesunde Mahlzeit. Und auch als Geschenk kann ich mir eine Auswahl an den leckeren Suppen gut vorstellen. Ist mal was anderes und etwas, was man wirklich ge- und verbrauchen kann. Und QVC bietet schöne Suppensets zu einem guten Preis an.



  • „Es ist keine Kunst, ein ehrlicher Mann zu sein, wenn man täglich Suppe zu löffeln hat.“
    (Heinrich Böll)

Kommentare:

  1. Wäre auf jeden Fall eine Überlegung wert. Ich stehe ja nicht so gern am Herd, schon gar nicht lange.

    LG Sabine

    www.blingblingover50.de

    AntwortenLöschen
  2. Ja, warum nicht? Man denkt ja immer, dass "Fertiggerichte" qualitativ nicht so toll sind (sind sie ja auch oft nicht). Aber eine gute Suppe auf die Schnelle mit guten Zutaten ist sicherlich nicht falsch. Für Tage, an denen es mal schnell gehen muss.
    LG Eva

    AntwortenLöschen

Über nette Kommentare freue ich mich: