Mittwoch, 10. Dezember 2014

Erkältungsinfekt hält sich hartnäckig

Nach zwei Wochen grippalem Infekt und kompletter Krankschreibung war ich gestern das erste Mal wieder arbeiten. Es sind ja immer nur ein paar Stunden, und es ging erstaunlich gut. Mein Kreislauf hat nicht schlappgemacht. Allerdings habe ich sehr gespürt, dass die Klima-Anlage es besonders gut meint und pustet, was das Zeug hält. Zum Glück hatte ich ein Tuch um den Hals gebunden. Und heute früh? Krächz. Schon wieder (oder immer noch?) Halsschmerzen, kaum Stimme und total verschnieft. ??? Ich habe keine Lust mehr... Nach zwei verschiedenen Antibiotika in zwei Wochen, 'zig Ibuprofen und literweise Tee sollte das doch langsam mal besser werden.

Ich bin für den restlichen Dezember nun besonders viel eingeplant, weil (logischerweise) meine Kolleginnen die letzten beiden Wochen für mich mein Stunden übernommen hatten. Tja, so sieht's aus. Ich habe jetzt keine andere Wahl, als noch mehr für mein Immunsystem zu tun und zu hoffen, dass ich durchhalte. Deswegen wird ab sofort alles für die Gesundheit getan, was in meiner Macht steht.

Beginnend mit grünem Smoothie, und heißem Tee mit viel Zitrone bis hin zu mindestens einer halben Stunde Spaziergang bei Tageslicht.

Ich war noch auf keinem einzigen Weihnachtsmarkt, habe keine Plätzchen gebacken und bin froh, wenn ich das Alltägliche auf die Reihe kriege. Na, dann, oh du Fröhliche....

Kommentare:

  1. Oh je - da möchte ich nicht mit dir tauschen. Alles alles Gute :-)
    Kopf hoch, ich drück den Daumen das es dir schnell besser geht.
    LG Katja

    AntwortenLöschen
  2. Huhu,

    oh man das ist ja nicht so schön. Hört sich nicht gut an. kannst du denn noch mal zu Hause bleiben? Denn ich denke die Klimaanlage, ist nicht wirklich gut für dich. Ich wünsche dir gute Besserung und hoffe du wirst jetzt bald wieder richtig gesund.

    AntwortenLöschen
  3. Oh je Eva... das klingt nicht gut. Ich kann gut verstehen, dass Du nicht schon wieder zu Hause bleiben willst. Ich drücke Dir die Daumen, dass es nicht so weit kommt.

    LG

    AntwortenLöschen

Über nette Kommentare freue ich mich: