Sonntag, 9. November 2014

Eine Wellness- und Gesundheits-Kurwoche

aus gutem Hause. Nämlich meinem eigenen :-) Die habe ich mir verordnet. Vor ca. 1 1/2 Jahren habe ich eine "außerhäusige" Kur gemacht und die hat mir sehr gut getan. Meinem Geldbeutel leider weniger.... Wie auch immer, die Umstände nächste Woche stehen sehr günstig, so daß ich mir eine intensive Erholungskur gönnen kann.

In letzter Zeit bin ich schon mittags müde. So richtig müde. Dazu kommt das frühe Dunkelwerden und dann habe ich gar keine Energie mehr, ab 17.00 noch etwas halbwegs Produktives zu unternehmen. Manchmal arbeite ich bis 20.00 Uhr und dann ist danach außer Sofa auch nix mehr zu machen. Deswegen gibt es nächste Woche eine Wellness-Kur für mehr Energie und Power. Und natürlich für die Gesundheit.

Deswegen werde ich mich sehr gesund ernähren und jeden Tag hier posten, was ich so gegessen und getrunken habe. Ich möchte jeden Tag Sport machen (auch mit Beweispost hier) und außerdem gibt es jeden Tag ein Wohlfühlextra (oder auch zwei :-)  ).

Ich bin selbst gespannt auf den Effekt. Ich erhoffe mir so einiges, eine bessere Immunabwehr, weniger Müdigkeit, mehr Motivation und vielleicht sogar zwei Pfund weniger. Mal sehen...

Ich würde mich über Kommentare natürlich wie immer sehr freuen und vielleicht können wir uns gegenseitig den einen oder anderen Tipp geben.




Kommentare:

  1. Liebe Eva
    An diesem Punkt mit Müdigkeit, antriebslosigkeit hatte ich vor einem Jahr auch genau so...
    Bei mir wurde Eisenmangel festgestellt, der Feritinwert war ziemlich im Keller, bei 9.
    Heute acht Monate später, immer noch mit Eisenzufuhr täglich geht es mir gut mit einem Wert von 50.
    Vielleicht ist es bei dir auch so?
    Ich wünsche dir eine Kraftvolle Woche!
    Sei lieb gegrüsst von Bea

    AntwortenLöschen
  2. Danke, wünsche ich dir auch! Bisher hatte ich noch nie Eisenmangel, aber ich sollte sowieso mal wieder die Blutwerte checken lassen. Und die Schilddrüse wird auch demnächst untersucht. Es ist jedenfalls ziemlich anstrengend, sich müde durch die zweite Tageshälfte zu schleppen.
    LG Eva

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Eva,
    ich achte auch auf mein Vit D und B12. Das kann einen Riesenunterschied machen.
    Also gleich mittesten lassen. Ich habe mit Anbruch der dunkleren Tage sofort wieder mit Vit D angefangen, zwar nicht hoch dosiert, aber mir hilft das, besser durch den Winter zu kommen, da ist der Blues dann nicht so stark.
    Zur Wellness fällt mir sofort trockenbürsten ein, und natürlich Sauna/Dampfbad. Bin halt eher der Sommertyp, da schaue ich sonst, wo ich die Wärme herbekomme.
    Und eine schöne duftende Ganzkörperölpackung (ich empfehle das regenerierende Öl von Khadi) im ältesten Bademantel - oh, ja!
    Ernährungstechnisch habe ich grad ziemlich Lust auf was Frisches, wahrscheinlich, weil der Sommer jetzt endgültig vorbei ist. Also gibt es bei mir jeden Tag spiralisiertes Gemüse als Salat: rote Beete (roh, ich liebe die), Rettich, Kohlrabi, Gurke usw. Im Sommer gab es bei uns viel Zucchininudeln, das reicht jetzt erst mal. Die Investition in eine kleine Flasche hochwertiges leckeres Öl ist sinnvoll.
    Mach Dir einfach eine Riesenschüssel mit einem leckeren Dressing und einem Eiweißtopping: Shrimps, Räucherfisch, Fleischstreifen, Feta, Eier, Tofu...macht mich glücklich und satt.
    Toll, daß Du Dich mal eine Woche nur glücklich machen möchtest!
    LG, Katja

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Katja, das wird wohl ein größeres Blutbild geben, wenn ich all diese Dinge testen lasse. Ich versuche, wenigstens eine halbe Stunde täglich ans Tageslicht zu kommen. Rote Beete mag ich auch super gerne, habe ich gerade auch viel Appetit drauf. Und die Ölpackung wird mit Sicherheit gemacht! Sowas ist herrlich und bei meiner trockenen Haut sowieso angebracht.
    LG Eva

    AntwortenLöschen
  5. Ich war im Sommer auch bei der Heilpraktikterin, weil ich immer müde war und oft Kopfschmerzen hatte. Sie hat einen Eisenmangel festgestellt (der beim Bluttest beim Arzt nicht nachzuweisen war) und hat mir einige Präparate mitgegeben, seitdem gehts mir besser. Vielleicht Einbildung, aber egal, Hauptsache nicht dauermüde. Halte uns auf dem Laufenden, was du dir als Erholungskur gönnst, davon kann man ja lernen.
    Viel Erfolg wünscht dir Donna G.

    AntwortenLöschen
  6. Ich war im Sommer auch bei der Heilpraktikterin, weil ich immer müde war und oft Kopfschmerzen hatte. Sie hat einen Eisenmangel festgestellt (der beim Bluttest beim Arzt nicht nachzuweisen war) und hat mir einige Präparate mitgegeben, seitdem gehts mir besser. Vielleicht Einbildung, aber egal, Hauptsache nicht dauermüde. Halte uns auf dem Laufenden, was du dir als Erholungskur gönnst, davon kann man ja lernen.
    Viel Erfolg wünscht dir Donna G.

    AntwortenLöschen
  7. Ich war im Sommer auch bei der Heilpraktikterin, weil ich immer müde war und oft Kopfschmerzen hatte. Sie hat einen Eisenmangel festgestellt (der beim Bluttest beim Arzt nicht nachzuweisen war) und hat mir einige Präparate mitgegeben, seitdem gehts mir besser. Vielleicht Einbildung, aber egal, Hauptsache nicht dauermüde. Halte uns auf dem Laufenden, was du dir als Erholungskur gönnst, davon kann man ja lernen.
    Viel Erfolg wünscht dir Donna G.

    AntwortenLöschen
  8. Oh ich habe diese Woche schon Urlaub. Leider wieder voller Termine, aber Sport gehört seit einiger Zeit zum Tagesprogramm und gesunde Ernährung ergänzt mein Fitness- und Wohlfühlgefühl.
    Liebe Grüße und toi toi toi Jacky

    AntwortenLöschen

Über nette Kommentare freue ich mich: