Dienstag, 29. Juli 2014

Mein Laptop ist "in Kur"

Vor zwei Wochen klappte ich meinen Laptop auf und hatte einen dicken "Riß" im Bildschirm. Diagnose: Bildschirmbruch. Ich hatte ihn zwar weder rüde behandelt, noch runtergeworfen oder sonst irgendwas, nur einfach auf dem Tisch aufgeklappt, aber man kann es ja nicht ändern. Also ab zu "Doktor Media Markt". Zum Glück haben wir eine Geräte-Versicherung, so hat der ganze Spaß zumindest nichts gekostet. Außer Nerven!!

Zunächst mal bin ich davon ausgegangen, dass wirklich nur der Bildschirm erneuert wird. Um das zu tun, haben die lieben Herren Techniker gleich auch noch meine ganzen Daten samt Bildern plattgemacht. Alles weg! Es hat mich niemand bei der Abgabe darauf hingewiesen, dass dies auch beim Bildschirmaustausch gemacht wird und es sich empfehlen würde, alle Bilder vorher extern zu sichern. Danke an den vorzüglichen Kundenservice! Nach anderthalb Wochen kam dann endlich die Nachricht, dass ich mein Schätzchen wieder abholen könne. Voller Vorfreude bin ich sofort hingefahren, habe das Ding geholt und wollte gleich wieder loslegen, aber: Der Akku spinnt! Und das hat er vorher definitiv nicht getan. Er war völlig in Ordnung! Jetzt geht er nach ca. 5 Minuten sofort Richtung Null, auch wenn ich ihn vorher gründlich aufgeladen haben.

Also, wieder zum Media Markt. Der nette junge Herr klärte mich auf, dass der Akku vermutlich nicht defekt sei, sondern dass lediglich versäumt wurde, irgendwelche Einstellungen richtig zu programmieren, da (siehe oben) - ja alles plattgemacht wurde. Man kann sich vorstellen, dass mein sonst so gleichmütiges Wesen sehr zu kämpfen hatte, nicht wie einst das "HB-Männchen" rot anzulaufen und raketenartig durch die Service-Ecke zu fliegen. Nerv!!! Jetzt ist mein Laptop wieder eingeschickt und es kann dauern - und wer weiss, in welchem Zustand ich ihn dieses Mal zurückbekommen werde.

Ich habe zwar ab und zu die Möglichkeit, den meiner Tochter zu nutzen, aber - ihr kennt das ja sicher - nicht so wirklich gerne. Sie mag es nicht wirklich und ich eigentlich auch nicht.

Also. abwarten und Tee trinken und nicht wundern, dass es hier ein bißchen ruhiger zugeht im Moment.

Kommentare:

  1. Liebe Eva,
    Du hast mein vollstes Mitgefühl!
    Check doch mal an der Gerätenummer, ob Du überhaupt Dein Schätzchen wieder bekommen hast, oder ein anderes generalüberholtes Gerät (von dem man nie weiß, wie der Vorbesitzer zu dem war...)
    Würde auch den Datenverlust erklären.
    Tut mir echt leid für Dich!
    Nutz die Zeit für mehr Sommer.
    LG, Katja

    AntwortenLöschen
  2. ach herrje, von mir kommt auch noch eine Portion Mitgefühl dazu!
    Media Markt ist für mich der Alptraum schlecht hin und ich schicke bei sowas immer meinen Mann, denn uns Frauen verkaufen die doch echt für dumm.
    Ohne meinen Laptop war ich immer nur ein halber Mensch, schlimm wie abhängig man davon schon ist!
    Mittlerweile habe ich mir ein iPad zugelegt und möchte es garnicht mehr missen, abends auf der Couch, oder im Sommer im Garten.....

    ich wünsche dir ein paar schöne, sonnige Tage am hauseignen Pool:)
    Lg Simone

    AntwortenLöschen

Über nette Kommentare freue ich mich: