Mittwoch, 9. Juli 2014

Eine Woche Ostsee-Urlaub in Boltenhagen

Nach ca. 6 Stunden Fahrt war es geschafft, wir waren da! Alles ist super gut gelaufen, keine Staus, keine Zwischenfälle, alles bestens. Auch die Schlüssel-Übergabe durch die Mietagentur hat wie geplant geklappt, und so sind wir ein bißchen erschöpft, aber neugierig in der Tiefgarage in den Fahrstuhl gestiegen und haben uns auf den Weg zur Wohnungserkundung gemacht.

Sie war toll! Eine geräumige, modern eingerichtete Zwei-Zimmer-Wohnung im ersten Stock, mit Balkon. Eine komplette Küche mit Backofen und Spülmaschine war genauso vorhanden wie ein geschmackvoll eingerichtetes Wohnzimmer mit Fernseher, ein großer Eßtisch und ein hübsches sauberes Bad. Alles noch sehr neu und wirklich schön, ich habe mich von der ersten Sekunde an wohlgefühlt. Der Weg zum Strand war ca. 60 m Fußweg, also ein Katzensprung.

Der erste Abend, wir sind ein bißchen erschöpft von der Fahrt, aber gut drauf!

Wir waren vor Jahren schon einmal in Boltenhagen, als beide Kinder noch klein waren und waren damals schon recht begeistert. Es ist ein ländlich angehauchter Dorfkern, der aber alles bietet, von Einkaufsmöglichkeiten über ein Kurhaus, einen Kurpark bis hin zu Ärzten und Apotheken, aber irgendwie charmant und nicht so furchtbar überlaufen wie viele andere Touri-Orte. Der Ortskern hat sich kaum verändert, die Lädelchen waren alle genauso, wie wir es in Erinnerung hatten. Lediglich die Anzahl der Ferienhäuser am Dorfrand hat sich ganz deutlich erhöht.

Wir haben diese Woche sehr genossen. Schöner Sandstrand, klares Wasser, viel Natur und viel frische Luft, das ist schon Erholung pur. Wir haben frischen Fisch gegessen, haben natürlich Fußball geguckt und die kostenlose Bücherei in Anspruch genommen und viel gelesen. Die Tage sind wie im Flug vergangen, und ich hätte am liebsten noch eine Woche dran gehängt. Da noch keine Hauptsaison war, war der Strand noch spärlich besucht. Es war einfach toll und ich würde das ganze jederzeit wieder machen.

Meine Tochter und ich haben uns wirklich gut verstanden, es gab keinerlei Streitereien. Sie hat es nach der stressigen Abi-Lern-Zeit auch genossen, mal ein paar ruhigere Tage zu verleben (zumal sie mit ihren Mädels bereits eine Woche auf Mallorca war).

Wir sind beide mit dem Gedanken heimgegangen, dass wir so etwas auf jeden Fall wieder machen möchten. Es hat einfach nur Spaß gemacht.

Hier nun viele ein paar Fotos, damit man die Atmosphäre dort besser nachvollziehen kann:

Ich glaube, ich wäre eine gute Norddeutsche geworden....


Abendstimmung









An einem Tag haben wir eine Fahrt mit einem kleinen Zug an die Steilküste gemacht. Der Zug heißt "Carolinchen", und den gab es vor vielen Jahren auch schon. Man kann hier die atemberaubende Weite der Natur sehen. Felder, soweit das Auge reicht.






Viel leckeren Fisch gab es in dieser Woche:





Erst waren nur die Füße im Wasser, aber dann die ganze Eva:




Und hier, mein neuer Bikini!! :-) Mal ehrlich, Halle Berry kann doch einpacken, oder???




Danach habe ich mich in der Strandmuschel wieder aufgewärmt. In meinem neuen ärmellosen Strandshirt von Street One. Ich habe es mir extra für den Strand gekauft, damit auch meine Arme braun werden, ich aber auch was zum Überziehen habe, wenn ich zum Beispiel ein Eis holen gehe.

Auf die Frage, wie denn mein Mausekind das Shirt findet, kam die ehrliche Antwort: " Du siehst aus wie eine Markise"!! Ähm, ja.... Ich hoffe, wie ein schöne Markise....




Schön war's. Wir kommen wieder!!!











Kommentare:

  1. hi,
    dachte ich es mir doch, dass da noch was kommt.
    :-))
    schöne bilder eva, ich kenne boltenhagen auch. so schön dort, wie überall an ost- und nordsee usw.
    schöne bilder und man sieht, dass ihr spass hattet. auch hier war deine sorge umsonst.
    nur mit essen, hätte ich probleme, isch esse keinen fisch.
    aber euch hats geschmeckt und das ist die hauptsache.
    also ich finde gelb-weiss gestreifte markisen sehr schön und ich würde das jetzt mal als kompliment werten.
    mit lieben grüßen
    eva, die die wohnung gerne mal gesehen hätte.

    AntwortenLöschen
  2. hi,
    dachte ich es mir doch, dass da noch was kommt.
    :-))
    schöne bilder eva, ich kenne boltenhagen auch. so schön dort, wie überall an ost- und nordsee usw.
    schöne bilder und man sieht, dass ihr spass hattet. auch hier war deine sorge umsonst.
    nur mit essen, hätte ich probleme, isch esse keinen fisch.
    aber euch hats geschmeckt und das ist die hauptsache.
    also ich finde gelb-weiss gestreifte markisen sehr schön und ich würde das jetzt mal als kompliment werten.
    mit lieben grüßen
    eva, die die wohnung gerne mal gesehen hätte.

    AntwortenLöschen
  3. Tja, du kennst mich offensichtlich ganz gut ... :-) Was das Essen angeht, da ist ja alles geboten, mit oder ohne Fleisch/Fisch. Es gab auch einige kleine Stände von Privatpersonen, die an der Straße Obst/Gemüse und Salat verkauft haben. Die Kirschen waren bsonders lecker. Ich habe auch Fotos von der Wohnung, wenn es interessiert, kann ich da auch ein paar zeigen.
    LG Eva

    AntwortenLöschen
  4. ja
    her damit.

    und mit dem kennen!!


    ein kleines bisschen eva.

    lg eva

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Eva,
    schöne fröhliche Bilder sind das. Toll, dass ihr euch so gut verstanden habt! Letztes Jahr war ich mit meiner Tochter 4 Tage in London, das war auch schön, eigentlich wollten wir dieses Jahr nach Paris... aber nun hat sie mit einer Freundin eine Woche Mallorca gebucht und Urlaubstage müssen ja gut eingeteilt sein.
    Deine Tochter sieht übrigens ganz der hübschen Mutter ähnlich.
    Und Streifen stehen Dir sehr gut.
    In Deinem Kommi bei mir ist Dir aufgefallen, dass meine Haare heller sind... ja, ich war das dunkle Braun leid und habe die Farbe beim Frisör durch einen "Sauren Abzug" rausziehen lassen, nun habe ich fast wieder meine Naturhaarfarbe, leider aber auch mit leichtem Graubefall, dem ich aber ständig mit Tönen und Färben Abhilfe schaffe...
    Ist das bei Dir auch so
    LG Marita

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Marita, ich versuche, meine Haare nicht zu dunkel zu färben, eher so in einem Mittelbraun. Und ich lasse meistens Strähnchen machen, damit man den grauen Ansatz beim Rauswachsen nicht so sehr sieht. Außerdem machen zu dunkle Haare ein Gesicht relativ hart. Ich habe in letzter Zeit nur Probleme mit der Kopfhaut, die durch das Färben im 6 Wochen Rhythmus sehr juckt und trocken ist. Ich sollte mich mal mit Naturhaarfarben befassen. Mal sehen. LG Eva

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Eva,

    uns gefällt es auch gut in Boltenhagen. Wir waren im Herbst dort und hatten schöne Tage. Danke für die tollen Bilder und Einblicke.

    Viele Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Andrea, du magst Boltenhagen auch? Vielleicht sollten wir Blogerinnen uns mal zusammentun und einen Fan-Club gründen oder uns mal da treffen. Ich bin jedes Mal wieder total beeindruckt von der schönen Landschaft, einerseits Meer und Strand, andererseits unendlich weiter Felder. Ich fühle mich da einfach unglaublich wohl, egal, ob gutes oder schlechtes Wetter.
    LG Eva

    AntwortenLöschen
  9. Boltenhagen selbst kenn ich nicht ... aber ich bin sehr oft an der Nord - oder Ostsee ...
    immer wieder schön dort ..
    Liebe Grüße
    Antje

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Eva,
    ich beziehe den Post von gestern mit ein.Super,das du den Mut hattest mit dem Urlaub.Beweis sind die Bilder,du siehst so entspannt und fröhlich aus.Bleib am Ball und sei weiter mutig.Bin ich im Moment auch,daher finde ich deinen Spruch von gestern toll,werde ich in meinem Gehirn abspeichern.
    Hab einen schönen tag und liebe Grüße Pippi

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Pippi, vielleicht sollten wir uns diesen Spruch ausdrucken und an den Kühlschrank kleben, da kommen wir ja nun definitiv öfters dran vorbei! :-) Es stellt sich einfach eine Zufriedenheit ein, wenn man etwas gemacht oder geschafft hat, wovor man doch irgendwie Angst oder ein komisches Gefühl hatte. Das ist natürlich für jeden etwas anderes, aber gerade das macht es ja interessant. Inwiefern bist du denn gerade mutig? Würde gerne einen Post von dir zu diesem Thema lesen.
    LG Eva

    AntwortenLöschen
  12. Ich war noch nie dort aber es sieht klasse aus!! Mich zieht es immer eher an die südliche See. Also im Urlaub weigere ich mich eine Unterkunft zu beziehen wo eine Sprülmaschine und Herd vorhanden ist! ;)))
    Eva im Bikini!!! Kreischhh!! Du siehst so hammermäßig super im Bikini aus, lass die niemals was anderes einreden! Alle Daumen nach oben!! ;)

    ganz viele liebe Grüße
    ach ja.. du und Töchterlein seht zauberhaft aus ;)

    Dana :)

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Eva,
    schaue einfach mal bei Leselust vorbei,da findest du eine schöne Geschichte zum Mutigsein.
    LG Pippi

    AntwortenLöschen

Über nette Kommentare freue ich mich: