Sonntag, 29. Juni 2014

Fotos vom Abiball - mein Kleid ist ein Overall

Gestern hat er nun stattgefunden, der lang erwartete und gut vorbereitete Abi-Ball 2014.

Wie versprochen, zeige ich euch ein paar Bilder von der "Anzugsordnung". Meine Mädels mögen es leider gar nicht, wenn ich Fotos von Ihnen veröffentliche, ich verstehe gar nicht, warum. Sie sehen wunderschön aus, alle beide und Kleider und Frisuren kann man zeigen. Obwohl wir viele viele viele Fotos haben, auch mit Freundinnen und Freunden, beschränke ich mich halt aufs Wesentliche, damit es "keinen Ärger" gibt.

Fangen wir zuerst mal mit mir an. Ich konnte mich dieses Jahr nicht so recht für ein Kleid begeistern, es war nichts dabei, non dem ich sagen konnte: "das ist es". Deswegen ist mein "Kleid" ein Overall bzw. Jumpsuit von TAIFUN geworden. Ich habe ihn anprobiert und es war Liebe auf den ersten Blick.  Er ist superbequem, zu vielen Anlässen tragbar und trotzdem elegant. Das Oberteil ist in einer Art Wickeloptik, das Hosenteil ist aus schwerem Jersey und der Overall mir exakt gepasst. Länge, alles war super, also habe ich ihn gekauft. Dazu habe ich eine goldfarbene Statement Kette getragen und ansonsten nur noch ein Armband und eben eine Uhr. Ich habe viel positive Resonanz bekommen, lediglich mit der Höhe der Schuhe waren meine Mädels nicht einverstanden, sie fanden sie zu flach. (Aber ich kann in hohen halt nicht gut laufen, vielleicht sollte ich mal dran arbeiten...). Mein Mann war natürlich auch dabei, aber er mag sich nicht so gern auf Fotos sehen.










Unser Abimädchen hat ein langes dunkelblaues Kleid von ASOS an, das einen langen Schlitz an der Seite hat. Die Träger sind mit silbernen Pailletten verziert und bilden einen tollen Kontrast zum Dunkelblau. Und die Rückenansicht ist nochmal besonders hübsch. Die Sandalen sind übrigens unglaubliche 13 cm hoch. Und meine Tochter kann darin tatsächlich gehen. 




Unsere "Große" trägt ein Kleid von Review in einem zarten Puderrosé. Diese Farbe steht ihr ganz besonders gut unterstreicht ihre Zartheit. Ês ist vorn kurz und hinten lang in Form eines leicht transparenten Chiffonröckchens.



Die Bilder sind vor unserem Haus entstanden. Danach ging es zur Schule. 




Der Ball selbst fand ihn der Turnhalle statt, die mit viel Arbeit liebevoll dekoriert und geschmückt wurde (mit Genehmigung der Schulleitung, um die teure Miete für einen Saal zu sparen). Nach verschiedenen Laudatios auf die einzelnen Tutorien, einigen Vorträgen vom Chor und den üblichen Danksagungen, gab es ein tolles Buffet mit leckerem Essen von einem Caterer. Und dann ging die Post ab mit einer Live-Band. Es war ein rundum gelungener Abend und ein schöner Abschluß der bisherigen Schulkarriere. 













Kommentare:

  1. hatte was geschrieben und mich dann berichtigt und dann habe ich aus versehen alles gelöscht. ich bin aber auch was von ärgerlich.
    so jetzt:

    liebe eva,
    hauptsache, es hat gefallen.
    alles sieht sehr gut aus.
    du wolltest doch nichts mehr kaufen? :-))
    die schuhe sind doch in ordnung, hauptsache, du kannst drin gehen.
    ich kann ein lied von zu hohen schuhen singen, deshalb mußte ich mir noch andere kaufen.

    mit den bildern kann ich sehr gut verstehen. mein sohn und iwona wollen auch nicht ins net und viele andere auch nicht.

    ich habe meinen instragram account nun gelöscht, nachdem ich erfahren habe, was dahintersteckt und ich auch nicht bei facebook bin. von bilder verkaufen usw. war die rede.

    die christine vom waldhaus - das war so ein schöner blog - ihren blog hat sie wegen der bilder, die sie irgendwo entdeckt hat gelöscht - und wo sie meinte,
    dass die bilder, die sie gelöscht hat, auch gelöscht sind. nein, sie waren noch da und wie!
    aber sie hat auch ein leben ohne blog oder diese ganz anderen dinge, nämlich ein wahres leben und das ist ganz anders. so meint mein sohn das auch und er hat recht.
    ich mach zwar mit bildern weiter, aber mit instagram und co. nicht mehr. was bringt es mir?

    nachdem ich nochmals eine geschichte von wiedergefundenen bildern gelsen habe, bin ich doch etwas neben der kapp und verstehe es durchaus, dass ich manche nicht im net zeigen. je nachdem wer es ist, kann ganz schones böses mit den bildern geschehen. das darf man zwar nicht, aber hast du eine ahnung, was es gibt und was es nicht gibt und was mit deinen bilder geschieht.

    leider sind manche blogs sowas von kommerzielle geworden und diese vermeintliche verstecke werbung mag ich einfach nicht mehr.

    ich muß mich jetzt nachdem ich das alles mitbekommen habe, erst mal beruhigen.

    mein sohn ist eh nicht so fürs bloggen, der meint, wer nichts anderes zu tun hat. o.k. wer es eben aus werbegründen machen will/muß.

    ich hoffe, dass du zu unserem bloggertreffen kommen wirst, damit wir uns endlich mal kennenlernen.
    insgesamt sind es doch schon eine ganze menge, die verbindlich kommen möchten. ich freue mich.

    lieben gruß eva

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Eva,
    ich weiß nicht ob ich schon gratuliert habe,deswegen erstmal Glückwunsch für deine Tochter und für euch als Eltern.Ihr seht alle drei sehr hübsch aus,tolle Outfits.Deine Schuhe finde ich sehr schick und passend.Ich kann und darf gar keine hohen Schuhe tragen,finde ich zwar doof aber Gesundheit geht vor.
    Liebe Grüße Pippi

    AntwortenLöschen
  3. Lieb Eva,
    da habt ihr ja gestern schönes Wetter gehabt um Fotos zu machen! Bei uns im Rheinland hat es gestern in einem fort geregnet... Du siehst super aus, so schlicht in schwarz! Gefällt mir gut, und ich kann verstehen, dass Du viele Komplimente bekommen hast" Statementketten sind zwr nich so mein Fall, aber GOLD und SCHWARZ ist eine ebenso klassische wie modische Kombination!
    Und die Schuhe passen auch dazu, haben doch Absatz! Ja und Deinen Tochter hat ein ganz tolles Kleid an, so nachtblau! Es betont wunderbar ihre reizende Figur, so süß, perfekt! Die große Schester weiß auch was ihr steht!
    Ach ja, ich muss auch immer um Erlaubnis fragen, wenn ich mal Fotos meiner "Kinder" (22+26)zeigen möchte... sie selber zeigen sich aber auf facebook.
    In der letzten Zeit habe ich mal ein paar Bildchen von mir in meine Post eingestreut... ich finde es ja auch schön wenn sich Bloggerinnen mal zeigen.

    Ich möchte, wenn es zeitlich passt, auch zum Bloggertreffen nach Stuttgart kommen.

    Liebe Grüße
    Marita

    AntwortenLöschen
  4. Wow, ihr seht allesamt sehr hübsch aus. Eine schöner als die andere. Du hast zauberhafte Töchter. Und es ist richtig, dass du sie fragst, wenn du Fotos veröffentlichen willst.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  5. Hübsche Töchter, hübsche Mama...

    Schön, dass es so ein toller Abend war.

    LG

    AntwortenLöschen
  6. Tststs - da lande ich hier durch Zufall - und - was für schöne Bilder!
    Glückwunsch, meine Abitöchter sind inzwischen Ärztin und Dipl.Ing.
    Na ja, kein Wunder, bei der Mutter, meiner Liebsten...
    *Lach* Wolf

    AntwortenLöschen
  7. Hallo erstmal,

    bin dadurch, dass Du (leider ausschließlich) diesen Link als "Kommentar" in meinem aktuellsten Post eingetragen hast, hier gelandet.

    Da sonst nichts weiter dabei stand, nimm's mir bitte nicht übel, dass ich den "Kommentar" so nicht veröffentliche, aber immerhin bin ich dadurch bei Dir gelandet und habe mich durch Thema, Fotos und Kleidung von Dir und Deinen Mädels sehr an mein eigenes Mutter-Tochter-Abiball-Posting vom 20.07. diesen Jahres erinnert gefühlt. :)

    Schön seht Ihr aus - tolle Kleider und Wahnsinns-Schuhe, auf denen Deine Töchter so laufen können. Wir können das nicht, aber die Optik lohnt!

    Tja, und mit der Tatsache, dass die Tochter/Töchter es nicht wollen, dass Mama Fotos von ihr/ihnen veröffentlicht, stehst Du auch nicht allein. Same here. Abi war Ausnahme! :D

    Gruß aus Lüneburg
    Gunda

    AntwortenLöschen

Über nette Kommentare freue ich mich: