Sonntag, 9. März 2014

Erster warmer Frühlings-Sonntag im Garten

Heute war ein wirklich schöner Tag. Ich bin gleich heute früh um halb zehn losgelaufen und zwar ohne Nordic Walking Stöcke, weil ich immer noch Rückenprobleme habe und das Gefühl hatte, dass die Stöcke durch die Stöße meinem Rücken nicht gut tun würden. Also bin ich abwechselnd gelaufen und dann wieder gegangen. Insgesamt ca. 45 Minuten lang, von denen ich bestimmt 30 Minuten gelaufen bin. Es war sehr anstrengend, aber auch irgendwie schön. Die Morgensonne, das Gefühl, mich bewegen zu können, das Gefühl, lebendig zu sein, das war toll. Trotzdem haben mir nach dem Lauf meine beiden Hüfthälften ziemlich weh getan. Die Hüften sind eh so ein Problem bei mir, auch bei manchen Zumba-Übungen oder in Bauch-Beine-Po-Kursen tun sie mir manchmal weh. Das Alter läßt grüßen....

Trotzdem hat mir der Morgenlauf einen Hammer-Energie-Kick gegeben. Ich bin immer noch putzmunter, kein bißchen müde, könnte Bäume ausreißen. Und ich hatte heute den ganzen Tag über richtig Hunger. Das heißt, ich habe wohl ordentlich Kalorien verbrannt. Ich glaube, ich werde - langsamer und mit mehr Pausen - öfters mal so einen Lauf einlegen. Tut einfach gut, nur übertreiben möchte ich es nicht, damit es nicht zu unfreiwilligen Verletzungspausen kommt.

Den Rest des Tages habe ich in unserem Garten verbracht. Es war wirklich schön warm, wir haben die Liegestühle wieder herausgekramt und ich habe gelesen. So schön, zwar sonnig, aber noch nicht zu heiß. Sonnenstrahlen für die Seele, es war ein rundum gelungener Tag unter Bäumen, die anfangen zu blühen. Wir haben schon einen hübschen gelben Zitronenfalter im Garten und die Gänseblümchen sprießen ohne Ende.

Ich hoffe sehr, dass diese positive Stimmung anhält. Der Frühling ist einfach eine wunderschöne Jahreszeit!

Einen schönen Wochenanfang für euch alle!



Kommentare:

  1. hallo eva,
    schön, dass du einen schönen sonntag hattest.
    ich hatte ihn auch und ich bin an beiden tagen auf mein soll von
    jeweils 12.000 schritten gekommen.
    zwar tat mir das knie dann weh, aber da muß frau durch.

    wenn du die stöcke richtig hälst, dann hast du mit den stößen beim laufen absolut keine problem.
    richtiges laufen mit stöcken überhaupt beim walken ist wichtig.
    aber wichtig ist, dass man denn überhaupt was getan hat.

    hattest du schon mal einen nordic-walking kurs. vor allem das dehnen am nächsten tag ist wichtig.
    nicht gleich nach dem sport, denn da sind die muskeln noch in anspruch genommen.
    neulich habe ich das mal in einer fortbildung mitbekommen.
    eine schöne woche wünscht
    eva

    AntwortenLöschen
  2. Oh im Garten waren wir auch, allerdings haben wir geackert und angefangen ein bissel Ordnung ist Chaos zu bringen. Dann schnell nach Hause, die Fahrräder gemacht und eine kleine Runde gedreht.... es war ein Traum.
    Nun ist wieder Mo, die Sonne lacht, aber Arbeit ist halt Arbeit und lässt keine Zeit für Sonne tanken... naja ich wünsche Dir eine schöne Woche.
    Liebe Grüße Jacky

    AntwortenLöschen
  3. Oh die ersten Gänseblümchen! Wie schön :-)

    Liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen

Über nette Kommentare freue ich mich: