Sonntag, 23. Februar 2014

Meine Woche in Bildern

Kleine Bilderstrecke meiner Woche ohne viele Worte:

Diese Woche gab es ein neues Anzeigebild in Facebook, weil mir das letzte nicht so recht gefallen hat. Das hier war ein völlig unvorbereiteter Schnappschuß, aber ich fands ganz schön.



Ich habe versucht, sehr obst- und salatlastig zu essen, mit wenigen Kohlenhydraten:






War auch beim Sport. Heute zum Beispiel beim Nordic Walking.




Dabei habe ich die ersten wilden Maiglöckchen gesehen. So schön!




Ich habe schon mal einen Gockelhahn als erste vorösterliche Deko in meine Hyazinthen gesteckt. 



Und wie immer haben wir uns über unsere Miezekatze gefreut:











Kommentare:

  1. Liebe Eva, ein schöner Rückblick. Du bist ganz schön vorbildlich geworden hinsichtlich Ernährung und Fitness, echt toll und bewundernswert! Und ein schönes Bild hast Du auch von Dir knippsen lassen, solche unverhofften Schnappschüsse sind doch meistens die hübschesten!
    Liebe Grüße
    Karoline

    AntwortenLöschen
  2. Ein schönes Bild von Dir, ganz unternehmungslustig schaust Du aus.
    Was ist das denn für ein leckerer Drink?
    Die Mietze ist eine ganz Süße!
    Hab eine gute Zeit, Eva!
    Lieben Gruß von Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Der Drink ist zum Überbrücken von kleinen Gelüsten zwischen den Mahlzeiten gedacht. Er besteht aus Hafermilch und zwei Esslöffeln neutralem Eiweisspulver und ein bißchen Zimt. Man kann auch Früchte reinpürieren. Je nachdem, was man gerade hat. Das ganze macht satt und ist gesund. Geschmacklich ok, das Eiweisspulver schmeckt man so ein bißchen raus, so kreidig irgendwie. Ist aber absolut akzeptabel. Wir können uns gar nicht mehr vorstellen, wie wir jemals ohne Katze sein konnten. Wir lieben ihn, alle, ausnahmslos. Mein Mann, der Freund meiner Tochter, einfach alle!
    Hab du auch eine gute Zeit Sabine (schon wieder ein Jahr rum...., da geht irgendwie immer schneller).
    LG Eva

    AntwortenLöschen
  4. Karoline: So vorbildlich bin ich auch wieder nicht :-) Aber ich versuche, mich so oft wie möglich so gesund wie möglich zu ernähren. Wenn ich dann mal einen Ausrutscher habe in Form von Pizza oder so, dann genieße ich ihn. Ohne schlechtes Gewissen! Eine schöne neue Woche wünsche ich dir!
    LG Eva

    AntwortenLöschen
  5. Das ist ja eine gute Idee, so ein Rückblick. Irgendwie ist jede Woche voll gepackt und am Ende weiß man gar nicht mehr genau, was man alles gemacht hat.

    Das neue Foto von die gefällt mir sehr gut!

    Alles Liebe
    Regina

    AntwortenLöschen
  6. Menno Eva, ich bin ja hin und weg.... also den Sport hab ich seit Anfang Februar gut in den Alltag untergebracht und bin noch mit Herzblut dabei.... beim Essen hapert es noch. Aber leider ist nur Sport allein nur die halbe Miete... ich werde mir wohl noch eine Scheibe abschneiden... Tolles Foto von Dir. Zu Deinem Kommi - ich habe leider mehr als 3g zuviel auf der Waage und wenn unten die Hose ein Bündchen hätte würde ich wohl wie der kleine Muck aussehen, daher trag ich meisten eher unten gerade geschnittene Hosenbeine.
    Ich wünsch Dir eine schöne Woche
    Liebe Grüße Jacky

    AntwortenLöschen
  7. Hattest auf jeden Fall eine ausgefüllte Woche . Und Deine Mieze ist so niedlich :))
    LG heidi

    AntwortenLöschen
  8. Huhu, ich kann nicht mehr zu jedem einzelnen Kommentar von euch direkt was schreiben. Es klappt sich immer nur ganz unten ein Feld auf für alle.

    AntwortenLöschen
  9. Regina: Nichts Besonderes, aber genau das ist ja wohl das Leben. Meistens sind es die "normalen" Dinge, die eine Woche ausmachen. Ich mag übrigens deine Posts super gerne, auch wenn ich nicht jeden einzelnen kommentiere. Ich lese jeden mit großem Interesse.

    Jacky: Ich finde nach wie vor, dass Hosen, die unten etwas enger werden, durchaus eine gute Figur machen. Aber wie auch immer, du kannst nähen, supiiii! Du kannst deiner Kreativität freien Lauf lassen, finde ich toll!!!

    Heidi: Bilder sagen manchmal einfach wirklich mehr als lange Texte. Und manchmal habe ich einfach keine Zeit zum Schreiben. Hoffe, diese Woche wird es besser.

    LG Eva

    AntwortenLöschen
  10. Hihi, ich will ja nicht klugscheißern, aber die Maiglöckchen sind Schneeglöckchen. ich musste etwas schmunzeln, weil ich zu meinem Geburtstag im April mal von einetr Schulfreundin ein Sträußchen geplückte Veilchen mit den Worten überreicht bekam: Guck mal, wilde Orchideen, hab ich dir gerade im Wald geplückt. ;)

    AntwortenLöschen
  11. Wirst lachen, ich hab mir auch überlegt, ob Mai- oder Schnee. Aber weil wir weder Schnee noch Mai haben, hab ich mich für Maiglöckchen entschieden. Jetzt will ich es wissen, wo liegt denn da der Unterschied? Erklärung bitte! Optisch sind sie doch ähnlich. Da gibt es doch sogar noch eine dritte Variante, nämlich die Blätter vom Bärlauch und die von Maiglöcken sehen ziemlich gleich aus. Die sollte man aber keinesfalls verwechseln!!!
    (Und Veilchen, hallooo?, also die kennt man doch wirklich).

    AntwortenLöschen
  12. Na, die sehen in echt aber seeeehr verschieden aus. Schneeglöckchen sind Zwiebelpflanzen und haben eine Blüte an jedem Stiel. Maiglöckchen kommen aus einem Wurzelgeflecht und haben Rispenblühten, ganz viele kleine an einem Stiel. Aber die Blätter von Bärlauch und Maiglöckchen sind in der Tat ähnlich (und viel breiter als Schneeglöckchen). Aber man kann den Unterschied ja riechen. Bisschen dran reiben und alles ist klar.

    Grüße! N.

    AntwortenLöschen

Über nette Kommentare freue ich mich: