Sonntag, 1. Dezember 2013

Alle Jahre wieder - aber immer wieder schön ...

 Ich habe nach einer sehr arbeitsamen Woche heute weihnachtlich geschmückt. Eigentlich ja auch ganz ok und im Zeitplan. Die Häuser um uns herum habe schon seit ca. einer Woche extrem "aufgerüstet" und die Fenster und Gärten illuminiert, obwohl es ja noch gar kein erster Advent war. So nach außen will ich sowieso nicht schmücken, mir geht es mehr um die gemütliche Atmosphäre daheim und vor der Tür habe ich Kerzen und nicht 200 m Lichterschlauch, aber jedem das seine....

Irgendwie ist es ja alle Jahre wieder dasselbe - und doch bemerke ich immer mehr, dass ich immer mehr meine eigene Richtung fahre. Ich habe dieser Jahr den Adventskranz selbst gestaltet - ich finde ihn superschön - nicht zuviel, nicht zuwenig. Ganz viele Sachen sind dieses Jahr in den Kisten geblieben und nur das,  was mir wirklich gefälllt, durfte raus. Hier könnt ihr mal gucken:





Ich habe dieses Jahr Gläser anstelle von dicken Kerzen verwendet. Da kann man Kerzen oder Teelichter verwenden und die Gläser gehen jedes Jahr wieder. Außerdem habe ich nur Kugeln in Brauntönen und ein paar Stecksterne von Depot reingesteckt und fertig. Mir gefällt dieser minimalistische Kranz super gut. Mehr braucht er nicht.


Tannengrün mit Engelchen.


Dieser Schriftzug steht das ganze Jahr da, aber ich schmücke ihn saisonal.



Das linke von drei Fenstern 




Die ganze Ecke.







Meine Salzsteinlampe mit Terracotta Engel. Bewährte und geliebte Kombi.

Auch im Treppenhaus ist es weihnachtlich.





Vor der Tür.



Und er wundert sich....












Kommentare:

  1. Der Kranz hat doch alles was er braucht. Schlicht,aber schön...
    Der Elch gefällt mir besonders gut...
    Liebe Grüsse
    Antjeb

    AntwortenLöschen
  2. Wunderschön liebe Eva,da möchte man gleich zu Besuch kommen. Vor allem der Elch gefällt mir sehr gut.Der Schriftzug hat auch so etwas schlichtes und zugleich edles,ist er auch vom Depot? Ich finde,da kann man sich immer tolle Anregungen und wenn man mag gleich das Material dazu holen.
    LG Pippi

    AntwortenLöschen
  3. Haha.. Deine Katze ist genial.
    Die Weishnachts-Deko mag ich auch, nicht zu viel, nicht zu wenig. Das ist auch mein Motto. Aber ist Geschmacksache. Dein minimalistischer Kranz ist dir schön gelungen. Ich habe dieses Jahr auch Gläser.
    LG. Cla

    AntwortenLöschen
  4. *gg ... Deine Katze ... ich lach mich weg . Die schaut ja wirklich super aus ;)) Musste grad echt herzhaft lachen .
    Bei Deko sehe ich das genau so . Weniger ist mehr . So kommen die einzelnen Teile viel besser zur Geltung . Sieht toll aus bei Dir

    LG Heidi

    AntwortenLöschen

Über nette Kommentare freue ich mich: