Dienstag, 15. Oktober 2013

Was ich so alles finde...

wenn ich zum Altglas-Container gehe. Unglaublich. Ich komme mir schon vor wie ein "Müll-Sammler". Oder wie ein "Trüffel-Schwein"?

Vermutlich bin ich einfach nur neugierig. Ist aber auch kein Wunder, denn bei uns stehen immer mal wieder "interessante" Kartons oder Tüten neben dem Container. Nun ist es normalerweise nicht mein Ding, in solchen Behältnissen herumzuwühlen, aber gestern blitzte mir etwas Blaues ziemlich oben an der Tüte entgegen.  Es handelte sich um eine große Douglas-Tasche, die weder nass noch irgendwie verdreckt war. Da musste ich einfach einen Blick riskieren:



Es handelte sich um viele kleine, sauber in Zeitungspapier gewickelte Teile. Aus einem dieser Päckchen guckte ein Stück blaue Keramik heraus. Ich habe ein bißchen dran gezuppelt und heraus kam ein Kannendeckel. Völlig intakt. Nun war mein Forschergeist geweckt, die Neugierde gross und der Adrenalinspiegel ganz weit oben. Erst hab ich mich umgeguckt, ob mich auch keiner sieht (wir wohnen auf einem Dorf, da heißt es dann gleich, die wühlt im Müll...) und habe dann das nächste Teil ausgewickelt. Die dazugehörige Kanne! Ebenso völlig unversehrt, keine Macken, Kratzer, nichts. Auch innen weder Ränder noch Flecken, für mich sieht sie vollkommen neu und ungebraucht aus. Und es ist eine grosse Kanne, ich schätze den Inhalt mindestens auf zwei Liter.




Auf dem Foto sieht es aus, als hätte sie links unten und an der Tülle weisse Spuren, das muss an der Kamera liegen, ich schwöre, sie hat nichts!

Außerdem kamen noch 4 schöne Teegläser in Cromargan-Haltern zum Vorschein.


Und ein komplettes Teeservice in altrosa mit weisser Marmorierung. Hier gefällt mir das Kännchen besonders gut. Die Becher sind ein bißchen sehr klein für Tee, aber als kleine Schüsselchen auf jeden Fall zu gebrauchen.




Na, wenn das kein Zeichen ist, dass ich mehr Tee trinken soll??!!

Da hat sich das Nachschauen doch auf jeden Fall gelohnt. Die Teile sind alle komplett in die Spülmaschine gewandert und warten nun auf den ersten Einsatz.

Hättet ihr doch auch mitgenommen, oder?



Kommentare:

  1. Ganz ehrlich??? Klar. Ich verstehe manchmal echt nicht wie man sowas wegwerfen kann. Habt ihr keinen Flohmarkt? Das ist doch ideal dafür. Einzige Anmerkung... die Kanne oben sieht aus wie Keramik, ich weiß nicht ob die Spülmaschine da nicht zu "scharf" ist.... die würde ich sicher eher mit der Hand spülen... aber dann kann bei Dir der Herbst und die Teezeit kommen - Wohl bekomms!
    Liebe Grüße Jacky

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Eva,

    das war richtig so.
    Ich nahm mir mal neue Briefumschläge mit, die jemand entsorgt hatte.

    Viel Freude mit deinen schönen Sachen wünscht dir
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  3. Warum werfen Menschen sowas weg?? Wäre jetzt nicht mein Geschmack, aber ich würde es auf dem Flohmarkt verkloppen ;)

    LG

    AntwortenLöschen
  4. Unglaublich was die Leute alles wegwerfen, die Sachen sehen noch 1a aus. Bist du sicher, dass das für den Müll bestimmt war.
    Wir haben mal am Straßenrand ein kleines Schränkchen stehen sehen und dachten es sei für die Enttrümplung, dabei war da nur einer am Umziehen. ;)
    Schönen Tag

    AntwortenLöschen
  5. Ich hab auch schonmal schönes Geschirr am Müllcontainer gefunden. Mit Sonnenblumen drauf (ich liebe Sonnenblumen) :)
    Klar hätte ich da auch so ein Teeservice mitgenommen.

    AntwortenLöschen
  6. Ich glaube nicht, das es weggeworfen wurde, sonst wäre es im Container gelandet.
    Das wurde extra daneben gestellt, damit sich noch jemand daran erfreuen kann, mache ich genauso:)
    Und in das rosa Service hätte ich mich an Ort und Stelle verliebt❤️
    Viel Freude an deinen neuen Schätzen

    AntwortenLöschen

Über nette Kommentare freue ich mich: