Dienstag, 3. September 2013

Toller Verlag - Tipp für spirituelle Literatur und Gesundheitsthemen

Am Wochenende fand hier in der Gegend eine kleine, aber feine Umweltmesse statt, die wir besucht haben. Es gab viel Interessantes zu entdecken, rund um die Themen Umwelt, Gesundheit und Ökologie.

Bei einem der Aussteller bin ich etwas länger hängengeblieben. Es war der Schirner Verlag aus Darmstadt, der einige seiner angebotenen Waren gezeigt hat. Der Verlag ist ein Familienunternehmen, gegründet vor ca. 30 Jahren und seitdem ist er beständig gewachsen und erfolgreicher geworden. Mittlerweile ist er die größte Fachbuchhandlung für spirituelle Literatur, Lebenshilfe und Gesundheit in ganz Deutschland.

Die Philosophie:

"Wir sind neugierig. Das heißt, wir denken in alle Richtungen. Neue Wege und spirituelle Entwicklungen interessieren uns brennend. Wir lieben es, mit Themen zu überraschen. Wir bauen aber auch auf die Erfahrung, auf unsere eigene wie auf die vieler Generationen vor uns. Deshalb finden Sie bei uns ein breites Angebot, von bodenständigem Wissen bis zu gechannelten Botschaften. Und Sie finden es überall – in Buchhandlungen, im Internet, in Facebook."

Außer Büchern und CDs und DVDs werden auch Zusatzartikel wie zum Beispiel Schmuckartikel, Edelsteine, Klangschalen, Düfte, Deko-Artikel, Spiele und vieles mehr angeboten. Ich war vollauf begeistert. Es gab gesunde Kochbücher (viele vegane), Yogabücher, Lebenshilfebücher, CDs und DVDs und Spiele, aber auch witzig geschriebene Romane. Außerdem eine Menge tolle Kalender für 2014, Sprüchekarten, Buddha-Figuren und ach, alles mögliche. Ich habe mir gleich mal drei Bücher gekauft und den Gesamtkatalog mitgenommen, weil ich so schnell gar nicht alles aufnehmen konnte.

Wenn sich jemand in diese Richtung interessiert, dann sollte er unbedingt mal auf die Home Page von Schirner gucken. Natürlich gibt es auch einen schönen Online-Shop, ich werde auf jeden Fall noch einen Kalender bestellen.

Hier der Link:

http://www.schirner.com/verlag.html


Es ist ein deutscher Verlag, der ganz klein angefangen hat und mit viel Idealismus und Leidenschaft geführt wird. Ich finde das absolut unterstützenswert. Es gibt dort bestimmt auch das ein oder andere nette Weihnachtsgeschenk zu ergattern.

Das Schirner Team ist auf verschiedenen Ausstellungen vertreten und hält auch diverse Vortragsreihen.
Infos dazu auf der Webseite.



Kommentare:

  1. eva klangschalen sind super, das macht auch spass. da habe ich vor einigen jahren mal einen kurs besucht. entspannungstraing mit klangschalen, aber leider bin ich da immer eingeschlafen. entspannungtraining ist absolut nichts für mich, obwohl die trainer immer gesagt habe, dass das gut ich, weil ich da total entspanne.
    ich weiss nicht, ich bekam nie mit, was der immer so erzählt hat. bin immer erst aufgewacht und dann war der eben fertig.

    lg eva

    AntwortenLöschen
  2. :-) Das ist total süss! Du warst eben tiefenentspannt. Das ist doch toll. Beim autogenen Training konnte ich nie richtig entspannen, mich hat das Geschnaufe und /oder Geschnarche der anderen gestört, die Gerüche, der Boden war zu hart oder zu weich oder mein Magen hat geknurrt. Entspannung? Oje.
    Mir hat man gesagt, dass das Unterbewußtsein trotzdem alles mitkriegt, auch wenn man schläft. Darum ist es ein gutes Zeichen, wenn man einschläft. Das passiert mir leider nie.
    LG Eva

    AntwortenLöschen
  3. das stimmt mit dem unterbewußtsein. ich schlafe immer vor der glotze. ich habe einen kleinen fernseher im schlafzimmer und ich habe schon geträumt, wenn ein
    ganz schlimmer film kam und konnte mich nicht zurechtfinden. deshalb ist es nicht gut, wenn man vor der glotze pennt. aber ich halte das einfach nicht lange aus.
    ich liege und weg bin ich. da kann kommen, was will.
    deshalb habe ich es so ziemlich aufgegeben, zu glotzen. bei einer schönen oper oder einem schönen musikstück schlafe ich nie, weil ich nebenher immer was zu tun habe.
    gerade habe ich jetzt 5kg zwetschgen entsteint, die mir mein bekannter gebracht hat aus dem garten.

    lg eva

    AntwortenLöschen

Über nette Kommentare freue ich mich: