Donnerstag, 7. März 2013

Wie entkalkt man eine Dampf-Bügelstation?

Ich habe eine Dampfbügelstation von Tefal. Das Dampfbügeleisen steht auf einer Art Tank, in dem der Dampfdruck erzeugt wird, der dann übers die Sohle des Bügeleisens austritt. Ich befülle also den Tank mit Wasser, nicht das Bügeleisen.

Jetzt sind die Löchlein in der Bügelsohle aber deutlich mit Kalk zugesetzt, manche mehr, manche weniger und beim Bügel rieselt es dann auf die Stoffe. Ich habe aber keine Gebrauchsanleitung mehr.

Sinnvoll wäre es ja wohl, einfach Entkalker in den Tank zu geben und diese Lösung dann durch das Bügeleisen zu dampfen (ohne Stoff). Aber was für ein Entkalker? Sowas wie für normale Heißwassergeräte? Und wieviel? Ich will ja nicht, dass es die Leitungen angreift.

Hat da jemand einen Ratschlag für mich?


Kommentare:

  1. http://www.helpster.de/tefal-2910-so-entkalken-sie-die-buegelstation_142332#zur-anleitung


    http://www.dampfbuegelstationen.net/buegelstation-entkalken/

    Google ist mein bester Freund :D

    LG

    Kati

    AntwortenLöschen
  2. Ich würde so einen Essigentkalker für Wasserkocher nehmen. Da kann ja eigentlich nichts passieren. ;)

    Und in Zukunft würde ich dann nur noch destilliertes Wasser nutzen, dann sparst Du Dir das!

    LG

    AntwortenLöschen
  3. Dankeschön! Ich mache mich morgen mal dran, das Teil zu entkalken, genau nach Anleitung von helpster.de. Und destilliertes Wasser verwende ich in Zukunft auch (obwohl in der Gebrauchsanleitung gesagt wurde, man könne normales Leitungswasser verwenden.)
    LG Eva

    AntwortenLöschen

Über nette Kommentare freue ich mich: