Freitag, 22. Februar 2013

Bügelfreuden


Das ist jetzt vielleicht nicht gerade super stylish, aber ich finde authentische Bilder und Blogs viel interessanter als so manche, die nur museumsreife und oscarverdächtige Aufnahmen zeigen. Ich habe Bügelwäsche! Und zwar viel! Und bügeln gehört nicht zu meinen Lieblingsaufgaben (obwohl ich schon gehört habe, dass es Frauen geben soll, die gerne bügeln.... Falls ihr eine seid, bitte melden! Ihr kriegt meine Adresse und dürft mich besuchen und eurer Leidenschaft frönen...)

Ich habe mir erstmal eine schöne grosse Tasse Tee gemacht (mit bißchen himmlischen Beistand drauf, kann ja nicht schaden), und dann eine Stunde lange gebügelt und gefaltet. Jetzt habe ich einen ganzen großen Korb geschafft. Tschakka! (Den anderen ignoriere ich jetzt erstmal und die neue Wäsche in der Tonne vielleicht auch). Heute mittag geht es dann weiter. Ich weiss auch nicht, wir sind 4 Personen und keine 40. Der Wäsche nach zu urteilen sind wir zumindest eine Fußballmannschaft.
Etappen-Sieg!






Kommentare:

  1. Oh, ich bin so eine die bügeln liebt ;-) Wirklich, alles was mit Wäsche zu tun hat, sortieren für die Waschmaschine, Flecken entfernen, aber auch saugen und Flächen putzen (abstauben, usw.) mag ich total gerne :-) Was ich nicht....Geschirrspüler ausräumen. Ich denke, wir wohnen einfach viel zu weit weg, sonst würde ich gerne kommen ;-) Schönes Wochenende, lg!

    AntwortenLöschen
  2. Oh nein, du wirst mir langsam wirklich unheimlich. Frühaufsteherin, Sportbegeisterte und auch noch Gerne-Büglerin... Der Mann der dich mal kriegt, der kann sich glücklich schätzen!!!! (Also, unter Kronprinz oder Ölscheich geht gar nix, ok? Obwohl, die Frauen von denen bügeln garantiert nicht selbst.).
    Schade, Österreich ist wirklich zu weit weg. Ansonsten hätte ich dich bei der Spülmaschine unterstützt, im Tausch für einen Bügelkorb (-:

    AntwortenLöschen
  3. ICH! ICH! ICH! Ich bin eine Gernbüglerin. Das ist so schön entspannend. Am liebsten Hemden. Aber zu dir komme ich lieber zum Kaffee. ;)

    Grüße! N.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ehrlich jetzt? Du bist eine Gernbüglerin? Das hätte ich nicht gedacht, so kann man sich täuschen. Du bist zum Kaffee jederzeit willkommen, auch ohne Bügelmaschine im Schlepptau.
      LG Eva

      Löschen

Über nette Kommentare freue ich mich: