Sonntag, 16. Dezember 2012

Muffins mit Zimtsahne

Heute haben wir zum 3. Advent Muffins mit Zimtsahne gegessen. Schnelle Sache und eine Alternative zu Kuchen. Einfach Muffins backen, dann mit einem Messer trichterförmig aushöhlen, mit Sahne füllen und Deckel wieder draufsetzen. Für den adventlichen Touch habe ich Zimtsahne gemacht.

Normalerweise sind wir ja alle nicht so die nachmittäglichen Kuchenesser, aber zum 3. Advent gehört halt ein Advents-Kaffee oder Advents-Tee.


Kommentare:

  1. ach du gute, da bringst du mich auf eine idee!
    ich hab noch zimtzucker vom plätzchenbacken übrig, die kann ich sicher für zimtsahne verwenden. und die schmeckt doch auch auf vanilleeis.
    lieben gruß und eine schönen 3. adventsabend!
    sabine

    AntwortenLöschen
  2. Mmmh, schauen die läckaaaah aus!!!
    *schmatz*

    Lieb grüßt
    Martina

    AntwortenLöschen
  3. Setz schon mal den Kaffee auf ich komme vorbei :) Liebe Grüße Femi

    AntwortenLöschen
  4. Oh Gott sehen die köstlich aus ;)

    AntwortenLöschen

Über nette Kommentare freue ich mich: