Samstag, 24. November 2012

Wie riechen getrocknete Pilze?

Ich habe kürzlich in einem Rezept gelesen, dass man "gemahlenes Pilzpulver" zugeben soll, weil das ein tolles Aroma geben soll. Zum Beispiel bei selbst gemachten Soßen. Leider stand nicht dabei, wo man das gemahlene Pulver kaufen kann.

Bei amazon habe ich vergeblich gesucht, in unseren umliegenden Supermärkten hier gab es auch nichts, also habe ich heute eine Schächtelchen getrocknete Steinpilze gekauft, weil ich dachte, ich könnte die ja selber klein machen.

Es ist so eine durchsichtige Plastikschale mit Folie überzogen. Als ich die vorhin geöffnet habe, kam mir ein doch sehr eigenwilliger Duft entgegen, den ich trotz meiner immer noch währenden Erkältung deutlich wahrnehmen konnte. Um es genauer auszudrücken, die Dinger stinken!! Und wie!! Ich weiß ja nun nicht, wie getrocknete Pilze riechen (sollten), aber das ist doch wohl nicht richtig, oder? Sie riechen kein bißchen nach Pilzen oder nach Wald, nur fürchterlich. Sie sind aber weder vergammelt noch verschimmelt oder sonstwas.

Hat jemand Erfahrung mit Trockenpilzen? Oder noch besser mit diesem Pulver?? Wenn ja, wo gibt es das,  möglichst noch in Bio?? Geben trockene Pilze wirklich ein gutes Soßenaroma oder kann ich das gleich lassen?

Wer weiß, was die mir da für Pilze angedreht haben....

1 Kommentar:

  1. Hey! Also ich finde auch, dass getrocknete Pilze stinken (meine Eltern haben dieses Jahr welche selber getrocknet, bäh) :-) Das Pulver bekommst sicher auch irgendwo, is ja wie Knoblauchpulver. Aber ich greife auf solche Pulver nicht zurück, da lass ich es lieber weg ...

    LG, Susi

    AntwortenLöschen

Über nette Kommentare freue ich mich: