Sonntag, 28. Oktober 2012

Kalt in Deutschland

Heute mittag bin ich eine schöne Runde Nordic Walken gewesen. Erstens hatte ich Lust drauf, zweitens hatte ich Zeit und drittens hat das Wetter gepaßt.  Die Sonne hat richtig schön gescheint, und man soll ja viel ans Tageslicht gehen in der dunkleren Jahreszeit, zwecks Vitamin D Bildung usw. Der Lauf hat Spaß gemacht, die Sonne macht wirklich gute Laune. Nur die Temperaturen habe ich ein wenig überschätzt. Trotz Nachmittagssonne war es bitterkalt. Ich hatte zwar zum Glück ein Stirnband an, aber nur eine dünne Laufjacke. Also habe ich Gas gegeben, damit mir warm wird. Es war gerade noch so aushaltbar. Wieder daheim habe ich mich erst mal in die warme Badewanne gesetzt und hinterher einen heißen Tee getrunken. Das hat mich wieder auf die richtige Betriebstemperatur gebracht, also alles ok.

Ich werde jetzt aber meine "Winter-Walk-Ausstattung" in Betrieb nehmen. Eine dickere Laufhose, eine gefütterte Laufjacke, die vor allem den Wind von vorne abhält und ganz wichtig, Handschuhe und Mütze. Außerdem laufe ich fast immer mit Sonnenbrille, damit meine Augen geschützt sind vor dem kalten Wind. So ausgerüstet kann ich sogar bei Nullgrad laufen.

Was tut man nicht alles....

1 Kommentar:

  1. Ich hab auch schon die Winterausrüstung aktiviert. Aber die Sonne war heute nachmittag wieder sehr bezaubernd. Wir waren auch draußen. Mit Mütze.

    Grüße! N.

    AntwortenLöschen

Über nette Kommentare freue ich mich: