Sonntag, 9. September 2012

Ich bin im knackigen Alter...

oder: es knirscht im Gebälk.

Seit ca. 14 Tagen bin ich im knackigen Alter. Und zwar bevorzugterweise morgens nach dem Aufwachen. Noch direkt im Bett. Sobald ich mich ein bißchen strecke, macht es "Knack". In den Knien, im Fußgelenk, wenn ich mit den Zehen wackle. Ich brauche keinen Wecker, ich mache selber Krach.

Auch wenn ich meine Finger bewege "Knack knack". Zuerst habe ich mir nichts dabei gedacht, aber es ist wirklich jeden Morgen so. Wenn ich den Fehler mache und schnell aufstehe, komme ich mir vor wie ein Roboter. Kann mich so ungefähr in Zeitlupe bewegen. Super, oder? Ich mache es inzwischen so, dass ich noch im Bett solange mit Armen und Beinen hample, bis ich mich "geräuschlos" bewegen kann. Mich sozusagen "warmgehampelt" habe. Dann kann ich ohne weiteres aufstehen, alles geht wie geschmiert und der Tag kann kommen.

Tja, das nennt man wohl "den Zahn der Zeit"...


Kommentare:

  1. ok.. dann weiß ich ja, was irgendwann auf mich zukommt... ;D

    AntwortenLöschen
  2. uih, da gewöhnst Du Dich dran, mit der Brille hat es ja schon angefangen... ich weiß wovon ich rede...
    Liebe Grüße
    Marita

    AntwortenLöschen

Über nette Kommentare freue ich mich: