Donnerstag, 21. Juni 2012

Shopping Queen

Heute habe ich dem mir von meiner Schwester verliehenen Titel alle Ehre gemacht:


Schon um kurz nach acht stand ich bei Aldi auf der Matte. Da gab es heute Handtücher zum Niedrigstpreis. Ich habe bereits letztes Jahr welche erstanden und bin mit der Qualität sehr zufrieden. Man kann die Handtücher hundert mal waschen, sie behalten die Form, sind saugfähig und verblassen nicht. Deswegen bin ich heute gleich früh hingegangen. Der frühe Vogel fängt den Wurm.... Allerdings war das Interesse nicht so groß. Ich bin durch einen relativ leeren Discounter gegangen und hatte viel Zeit, alles genau anzugucken. Ich habe meine Badetücher um zwei große und vier normale Handtücher erweitert:


Außerdem fand ich diesen Handtuchturban toll. Er hat Knöpfe und verrutscht dadurch nicht. Meine selbst gewickelten Handtücher halten  nicht mal ein Abendessen aus. Nach 30 Sekunden rutschen sie mir weg. Also ist das doch eine durchaus sinnvolle Investition, oder?



Außerdem gab es Grünpflanzen. Für 3,99 Euro. In unserem Wintergarten sind die Pflanzen mittlerweile riesengroß geworden. Und ich hätte gerne diese hübschen geflochtenen Rattanübertöpfe. Aber die Riesenpflanzen passen da nicht rein. Deshalb habe ich mir eine kleinere gekauft.



Größenverhältnisse im Vergleich. Die Kleine ziehe ich auch noch groß. Den Benjamini haben wir auch ganz klein bekommen. Jetzt ist es ein Baum. Ich liebe Pflanzen. Aber irgendwann werden sie zu groß. 

Was nicht vorgesehen war, ist diese elektrische Gebläsepumpe. Aber ich finde sie super. Wir haben die letzten Jahre zu jeder Saison eine Handpumpe gekauft. Nach ein paar Mal pumpen macht sie "pffffttt" und der Schlauch fetzt ab. Und dann pumpt das Ding nicht mehr oder kaum noch. Blöd bei Luftmatratzen und allen größeren aufblasbaren Objekten. Also, die Pumpe mußte mit.



Weil ich mich dann gerade so warm geshoppt hatte (lauter sinnvolle und notwendige Dinge!!!), habe ich der Thalia Buchhandlung noch einen Besuch abgestattet. Da könnte ich ohne weiteres einziehen. Ich liebe Bücher und diese Atmosphäre in Buchläden. Ich bin einfach so durchgeschlendert und habe mir ganz subjektiv drei Bücher gegriffen:





Und:



Ich hätte mindestens zwei Schubkarren voll Bücher kaufen wollen. Aber das war die Minimalauswahl. Falls jemand eines davon kennt, Kommentare erwünscht.

Ja, das war mein Tag. Außerdem wieder viele viele Gedanken über mich, das Leben im allgemeinen usw. 

Davon morgen mehr.

Ich finde es sehr schade, dass die papiergebundenen Bücher mehr und mehr von den elektronischen Büchern verdrängt werden. Diese Nachmittage auf dem Sofa, mit Tee oder Limo, die Abende im Bett mit einem spannenden Buch, das einen in andere Welten entführt, die Gedankenantöße, das sollte bewahrt werden. Ein Leben reicht gar nicht aus, um alles zu lesen, was einen so interessiert. Ich hätte gerne so einen "Tee-Pavillon" im Garten, wie früher die feinen Fräuleins, mit einem Chaiselongue, mit Zeit für Philosophie, Poesie oder einfach Phantasie.  Da ist sie wieder, meine rosarote Brille. Aber egal. 

Da sind doch keine sinnlosen Käufe dabei, oder ?

Ich wünsche euch einen schönen Abend!








Kommentare:

  1. nein, nein, eine luftpumpe braucht frau unbedingt, und handtücher und turban und, und und schließlich auch! freu dich doch! sinnvoll sind sie auf jeden fall, wenn sie dir freude machen.
    auf das bücherschmökern möchte ich auch nicht verzichten, auf keinen fall. gibt nix schöneres als mit einem buch irgendwo abzuhängen und die welt rundum zu vergessen. in einem teepavillion - schöne idee - oder in einem liegestuhl. deswegen dürfen bücher auch mit in den urlaub und der rechner bleibt zu hause.
    lieben gruß von sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Den Rechner würde ich auch zu Hause lassen. Nur meine Lesebrillen müßten mit, damit ich auch wirklich lesen kann... Wann geht's denn los in deinen Urlaub?
      LG Eva

      Löschen
    2. morgen, abflug 13:20, die lesenbrillen sind natürlich auch dabei! hab eine gute zeit!

      Löschen
    3. Ich wünsche dir einen tollen Urlaub!! Und bring uns viele Bilder mit! Laß es dir gutgehen und erhole dich! Und vor allem, komm gesund und munter wieder, ich freue mich schon drauf!
      Happy Holidays!
      LG Eva

      Löschen
  2. Wie war das mit dem Shoppingverbot??!! ;O))

    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Keine Klamotten und keine Schuhe dabei! Ich finde, ich war tapfer!
      LG Eva

      Löschen
  3. Hahahahaha!!! Hihihihihi!!! Das ist ja der PERFEKTE Gegenpost zu dem von Manu.

    AntwortenLöschen
  4. Ähm... hust... NEIN, das ist NATÜRLICH alles ÜBERLEBENSWICHTIG!

    *schwör*

    AntwortenLöschen

Über nette Kommentare freue ich mich: