Montag, 14. Mai 2012

Nochmal Auswahl an Abiball-Kleidern


Eigentlich sollte ich kochen, aber gerade kam ein Päckchen von Esprit (na gut, eher ein Paket) mit drei weiteren Auswahlmodellen für mein Abi-Ball Kleid. Jetzt bin ich vollends unentschlossen und ich muß euch die einfach zeigen. In Gedanken hatte ich mich fast schon für das petrol grüne entschieden, aber da waren die anderen noch nicht da.



Nr. 1: Ein schlichtes Hängerchen aus so ner Art Chiffon-Stoff. In Wirklichkeit richtig knallrot. Es ist sozusagen zweilagig, am Saum guckt ein Stück pink raus. Die Kette hab ich nur mal so drüber gehängt, weil da was langes dazu muss. Vermutlich würde ich eine lange Perlenkette nehmen. Das Kleid ist relativ schlicht, sitzt aber tadellos und macht auch nicht dick, weil sich nichts abzeichnet. Die Farbkombination ist mal was anderes, rot mit pink, finde ich irgendwie gut.




Nr. 2 Ein tolles rotes Jerseykleid mit Wickel-Effekt. Macht von vorne eine hammermäßige Figur, auch die Länge ist ideal. Aber von der Seite sieht man meinen Bauch (grmpf). Ich müßte also dringend Bauchumfang verlieren, dann wäre dieses mein Favorit!! Und nein, ich hasse shaping Unterwäsche, da kriege ich "Platzangst" und muss die sofort wieder ausziehen. Geht bei mir gar nicht!! Es wird auch Ende Juni sein und vermutlich ein warmer Sommerabend, da ist leichte Kleidung angesagt. 
Hat jemand eine Idee, wie man den Bauch flacher kriegt? Nix kohlensäurehaltiges mehr trinken, keine Kohlenhydrate und Sport, das wäre so mein Ansatz. Für das Kleid würde ich das glatt machen.




Nr. 3 war bisher mein Favoritenkleid. Aber es ist halt nicht so sommerlich, würde auch gut im Herbst gehen. Und die überschnittenen Ärmelchen sind ein bißchen langweilig. Der Wickeleffekt vorne ist allerdings sehr schön und die Farbe steht mir gut.



Nr. 4: Das kommt nicht für den Abiball in Frage, ist nicht festlich genug. Aber ich würde es trotzdem gerne behalten als normales Sommerkleid. Es ist aus wunderschönem taubenblauen Batist, ganz leicht. Da es unter der Brust eng ist und erst dann weiter fällt, macht es eine sehr gute Figur. Der Ausschnitt hat eine schöne Häkel-Spitze (sagt man das so?) und der Rocksaum ist doppelt, sieht sehr süß aus. 



Mit einem Stück Bein von mir


Immer diese Entscheidung, ist das nicht furchtbar?? Am liebsten würde ich alle behalten. Ich brauche einen Gelddrucker!!!! 





Kommentare:

  1. Anziehen!!!!

    Das erste gefällt mir super gut!

    Flacher Bauch für nr.2: guckst du auf yt:
    http://www.youtube.com/watch?v=AEfnqh2wPHw
    aber es gibt noch total viele andere videos ...

    Das letzte Kleid gefällt mir auch super!
    Ist das von Tessini?

    Liebe Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, die sind alle von Esprit. Wenn ich jemanden finde, der mich fotografiert, dann zieh ich die auch an. Aber meine Mädels streiken, die wollen nicht.

      Löschen
  2. Ich finde das zweite und letzte hübsch, das erste auch. Aber angezogen würde man es sicher besser sehen ob sie dir auch wirklich stehen. ;-)

    AntwortenLöschen
  3. Meine Wahl wäre die Nummer eins (ich weiß, ich habe petrol gesagt, aber da gab es die Nummer eins ja noch nicht). Mit den richtigen Accessoires macht das wirklich was her, die Farbkombi ist sehr pfiffig und du mussst dich an so einem Tag nicht auch noch mit Gedanken um deine Figur rumschlagen.

    Unter meine Jersey-Kleider ziehe ich neuerdings immer eine Shapinghose - jaha, Liebestöter - da fühle ich mich einfach sicherer. Man muss ja nicht den Strinrand drunter sehen.

    Nr. 4 ist ein wirklich süßes Sommerkleidchen, behalten.

    Ach ja, zu Nr.1 natürlich hohe Absätze tragen - so hoch du aushältst! Am besten in rot oder pink. Das knallt dann richtig.

    Grüße! N.

    AntwortenLöschen
  4. DEFINITIV Nr. 1

    Ich glaub, du siehst Hammer darin aus.

    Sowas hat nicht jede und die Farbkombi ist Kracher.

    Dazu Tasche im gleichen Pink und Schuhe im gleichen Rot.
    (Hoffentlich kriegt man das!)

    Und genau überlegen beim Lippenstift/Nagellack. Abweichung geht da gar nicht, finde ich!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau so!!! Falls der Rotton nicht stimmt (Kleid zum Kaufen mitnehmen oder eine Riesenauswahl nach Hause bestellen - kann man ja wieder zurück schicken), lieber Nude- oder Beigetöne dazu kombinieren als schwarz (geht GAR NICHT) oder eine ander Knallfarbe (grün, türkis oder gelb - für ganz Mutige).

      Löschen

Über nette Kommentare freue ich mich: