Dienstag, 29. Mai 2012

Guten Morgen

Nach kurzer Überwindung habe ich mich unter die Dusche begeben, statt mich nochmal gemütlich im Bett umzudrehen. Hab jetzt die Haare schön und hatte mich auf ein Frühstück mit Erdbeerquark gefreut, aber was war? Keine Erdbeeren mehr da. Also esse ich jetzt fettreduzierten Aprikosenquark, der allerdings sehr gewöhnungsbedürftig schmeckt. Irgendwie pampig und geschmacklos, so stelle ich mir den Geschmack von Tapetenkleister vor. Von wegen Quark-Genuss...


Schade eigentlich, denn der reine Vanillquark der gleichen Firma schmeckt mit frischen Früchten recht gut.

Die Spülmaschine rappelt schon und ich habe mal ganz kurz einen Einkaufszettel erstellt, mit Dingen die fehlen. Wie ich mich kenne, komme ich eh mit der 3fachen Menge wieder. Nun ja, soll ja reichen.

Ein bißchen frustriert bin ich, weil ich mich gestern abend wieder aufs Rad geschwungen habe und eine dreiviertel Stunde lang tapfer gestrampelt habe. Heute tun mir die "Sitzknochen" von diesem furchtbar unbequemen Sattel weh. Mein Mann hat mir einen Gelsattel versprochen. Ich habe gestern auf den letzten Metern wirklich jede Straßenunebenheit gespürt. Und heute? Was tut sich auf der Waage? Genau. Nix. Nicht mal 100 Gramm weniger. Und das trotz meinem Einsatz. Ich weiß, ich bin viel zu ungeduldig und vermutlich müßte ich zwei Stunden lang radeln, um abzunehmen, aber dann kann man mich gleich in Reha schicken. Vielleicht schaffe ich heute ja mal wieder eine Walking Runde, wäre nicht schlecht.

Hier zeige ich euch noch mein neuestes Ergebnis von "unser Haus soll schöner werden". Ich habe dekoriert. In einem Katalog habe ich so ein ähnliches Tablett gesehen mit verschiedenen Kerzenleuchtern drauf. Das sollte 69 Euro kosten!!! Also, das kann man selber dachte ich mir und habe einfach mal ein paar Glasleuchter zusammengesucht. Kleines Blümchen dazu, fertig. Sieht recht nett aus. Besonders edel wird es, wenn man verschiedene Silberleuchter zusammenstellt, aber ich mag Glas eigentlich auch ganz gerne.








So, jetzt gehe ich mal die Wirtschaft ankurbeln...











Kommentare:

  1. Liebe Eva,

    Ausdauer und Geduld braucht man für alles.
    Du wirst es schon schaffen.

    Viel Zuversicht wünscht dir
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, und genau das ist das Problem. Geduld zählt nicht zu meinen Stärken. Aber ich arbeite dran!!
      LG Eva

      Löschen
  2. :) Genau, der ganz normale Wahnsinn eben!

    Diese Fertigmixturen habe ich schon ewig nicht mehr gekauft - oder eigentlich eh nur, wenn das Kind seinen Besuch anmeldet. Aber da lasse ich sie lieber selber aussuchen, ist ja nicht so einfach, du schreibst es. Mir schmecken die zu chemisch. Bei mir stehen Naturjoghurt 1,5 % und Buttermilch. Das wird auch (fast) nie alle, weil ich immer gleich das halbe Regal leer kaufe. Irgendwie haben wir davon einen ungeheuren Umsatz. Meist löffeln bzw. trinken wir die sogar pur, manchmal schnippseln wir rein, was sonst so da ist.

    Ich kaufe auch IMMER mehr als auf dem Zettel steht, das liegt aber daran, dass ich soviel "vergesse" auf zu schreiben. ;)

    Das mit dem Gewicht ist doch normal, du hast Fett ab- und Muskeln aufgebaut. Und da letztere mehr wiegen, ist das Gewicht gleich, aber die Taille schlanker. So sieht's nämlich mal aus!

    Kerzenleuchter im Rudel und im Verein mit einem Blümchen finde ich auch immer schön. Da werden die einfachsten Sachen edel. Ich muss immer lachen, wenn Besucher (oder meine Mutter) meinen, ich hätte da wieder Unmengen von Geld für Deko ausgegeben - dabei hab ich nur ein paar Sachen aus dem Schrank geholt und anders zusammen gestellt.

    Mein Einkaufzettel von heute: Zucker, Mülltüten, Äpfel/Orangen/Möhren (machen wir mit dem Entsafter jeden Morgen Saft draus), frisches Gemüse ... und noch ein paar andere Dinge. Aber im Prinzip genau wie deiner. :)

    Grüße! N.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nach 2 mal radeln schon Muskelaufbau? Das wäre ja zu schön, um wahr zu sein. Aber heute schone ich mal mein "Sitzfleisch", bißchen Pause muß sein.
      Ich habe heute relativ gut eingekauft, noch eine Menge frisches Gemüse. Das schreibe ich auch nie auf, ich schau halt, was so angeboten wird. Leider habe ich keinen Entsafter, nur eine Zitruspresse, ich hätte aber gerne einen. Und in Zukunft werde ich auch mehr Naturjoghurt kaufen. Schmeckt mit Erd- oder Heidelbeeren wirklich am besten. Chemisch, das ist genau das Wort, das ich gesucht habe, so schmeckt dieser Quark. Braucht kein Mensch.
      LG Eva

      Löschen
    2. Ich wollte dieses Entsafterteil gar nicht - der Ehemann schleppte das Unikum an und inzwischen können wir gar nicht mehr ohne. Ganz toll macht sich das vor allem auf Partys, wo viele mit dem Auto kommen, gibt es halt Exotencocktails. Und es ist ganz leicht zu reinigen. Ich sage nur Spülmaschine!

      Löschen
  3. Hallo liebe Eva,
    ja, der ganz normaqle Wahnsinn... ich bin neulich auch Fahrrad gefahren, gleich gute 10km, trotz Gelsattel schmerzte mein Hinterteil... ich habe mir auch fest vorgenommen, öfters zu fahren. Den Quark kenne ich nicht und Deinen Einkaufzettel finde ich lustig: Wozu braucht man Ceranfeldreiniger? Mein Ceranfeld hat das noch nie gesehen und es sieht tadellos aus.
    Die Müllsäcke brauchst Du sicher zum Ausmisten...??
    Habe auch Deine vorherigen Post gelesen, vom Musical-Mädels-Besuch. Das rote Kleid steht Dir wirlich fantastisch!
    lG Marita

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Marita. Die großen Müllsäcke sind für den Garten gedacht, da muß eine Menge Grünzeug rein und auf den Recycling Hof gefahren werden. Den Quark lieber nicht ausprobieren, schmeckt wirklich nicht (und ich bin beim Essen kein Nörgler...). Wie um alles in der Welt kriegst du dein Ceranfeld denn sauber und vor allem blank ohne so einen Reiniger? Ich muss gestehen, selbst mit dem Zeug bleiben manchmal kleine Ränder, die erst nach mehrmaliger Bearbeitung weggehen. Führ mich mal ein in deine Haushaltgeheimnisse. Bist du eher so die "Öko" Hausfrau? Das finde ich übrigens absolut positiv. Nur bei mir sollte alles schnell gehen und da greife ich manchmal schon zu gewissen Hilfsmittelchen. Wenn's ohne geht, bin ich aber sehr offen dafür.
      Und heute wird nicht geradelt. Mir ist eingefallen, dass ich irgendwo noch so eine "gepufferte" Radlerhose habe, die muss ich aber erst suchen. Dann trau ich mich morgen vielleicht wieder.
      LG Eva

      Löschen
  4. bis vor kurzem sah mein einkaufzettel auch so aus, auf diese weise hab ich die ditlmaus-blöcke, die die kinder gesammelt und nach ihrem auszug mir hinterlassen hatten, aufgebraucht. seit ich nur noch für mich und nur ab und zu für mann und kinder koche, schreib ich mir nur auf, wenn etwas ausgeht, das ich nicht regelmäßig kaufe. alles was ich jede woche kaufe ist im kopf und was ich koche entscheidet sich oft erst, wenn ich das angebot auf dem markt sehe oder unterwegs appetit auf etwas bekomme. ich muss allerdings aufpassen, dass ich dann nicht aus alter gewohnheit zuviel kaufe.
    dein holztablett und die deko ist klasse, ich hab ein paar schwarze tabletts vom schwedenhändler, die ich auch immer wieder neu bestücke. da braucht man kein geld nur ein bischen phantasie und ein paar frische blumen, wie man ja sieht.
    jetzt mach ich mir noch ein paar erdbeeren mit sojajoghurt - den mag ich ganz gerne - und dann schau ich mich noch ein bischen um. ich wünsch dir einen schönen abend!
    p.s. so eine gepolsterte radlerhose hatte ich auch, genützt hat sie nix aber ausgesehen hab ich damit, als ob ich windeln trage - ich hab sie nach einmal tragen entsorgt.

    AntwortenLöschen
  5. Mein Einkaufszettel beinhaltet das, was wirklich fehlt. Sonst kann es mir passieren, dass ich in der Absicht, z.B. Essig zu kaufen in den Laden gehe und mit einem Wagen voll wieder rauskomme - ohne Essig. Es ist schlimm, sobald ich das Angebot sehe, freue ich mich drüber und vergesse das Eigentliche. Deswegen Zettel!! Hat sich bewährt bei mir.
    Ja hübsch sind Radlerhosen nicht, aber man "hockt" ja drauf und dann sieht es keiner. Ich hab mir die mal für einen spinning Kurs gekauft.
    LG Eva

    AntwortenLöschen
  6. Oh ja. Ich liebe Vanillequark mit frischen Erdbeeren!!!
    Wir wohnen hier quasi direkt neben dem Erdbeerfeld - und meine Kinder werden abends mehrmals pro Woche losgeschickt zum Erdbeerenpflücken. Die frischen Früchte essen wir dann immer mit Vanillequark. Herrlich!

    AntwortenLöschen
  7. Hey Eva,

    ich habe dich einfach mal getaggt

    http://abnehmen-und-co.blogspot.de/2012/05/fragestundchen.html

    Ich hoffe du machst mit :)

    Liebste Grüße

    nicky

    AntwortenLöschen

Über nette Kommentare freue ich mich: