Sonntag, 5. Februar 2012

Wieder einigermaßen auf Spur

Heute war ich essenstechnisch eigentlich ganz gut. Geht natürlich alles noch viel besser, aber auch kleine Schrittchen bringen einen voran.

Ich habe den guten alten Obstsalat wiederentdeckt. Ich bin nicht so der Obstesser normalerweise, aber Obstsalat mag ich sehr gerne. Vor allem kann ich da auch nicht mehr so ganz knackfrisches Obst verarbeiten und muß es nicht wegwerfen. Mein Mann hat gestern eine große Schüssel geschnippelt und mit ein paar Mandelblättchen verfeinert. Und Ananas war mit drin. Die mag ich auch sehr. Das war heute früh zum Frühstück ganz super.

Oft paßt Obst nicht in meinen Speiseplan, weil ich im allgemeinen keine Zwischenmahlzeiten esse und nicht so recht weiß, wann ich Obst einbauen soll. Deshalb ist ein Obstsalat zum Frühstück ideal für mich. Man kann ja mit einem Löffel Quark oder Joghurt ergänzen, wenn man mag, ich esse ihn aber am liebsten so.


Allerdings mag ich gerne auf was Knackigem rumbeißen und eins meiner Lieblings-Toppings für solche Zwecke ist der Knusper-Mix Leinsamen von Goldsam. Das ist knusprig gerösteter Leinsamen mit Dattelmark und Milchzucker. Wer es nicht kennt, denkt jetzt bestimmt, oh mein Gott, aber es sind kleine knusprige Klümpchen die wirklich lecker schmecken. 

Sie haben einen hohen Ballaststoffanteil und sind gut für die Verdauung. Sie senken zu hohes Cholesterin auf natürliche Weise und sorgen für lang anhaltende Sättigung. Ein bis zwei Teelöffel reichen. Den Knusper-Mix gibt es bei dm und er kann auch in Joghurt oder Quark eingerührt werden und sorgt so für mehr Biß. Er hat eine ganz leichte Süße und macht für mich auch Naturjoghurt essbar.


Wer es nicht kennen sollte, probieren!! Wirklich lecker!

Mittags gab es ganz dünne Schnitzelchen mit Salat und Gemüse:



Heute abend gab es Salat mit gebratenem Tintenfisch und einem Ei. 

Ich fühle mich ganz gut, satt, aber nicht so übervoll. Dann haben wir noch einen Spaziergang gemacht, trotz Eiseskälte. Die frische Luft ist ja superklar und richtig angenehm.

Morgen startet eine neue Woche und ich habe einige Termine, die ich schon eine Weile vor mir herschiebe. Aber wenn ich sie in Angriff nehme, fühle ich mich sicher besser, als wenn ich sie weiterhin aufschiebe.

Ich bin also wieder einigermaßen "auf Spur". Ich habe mir ganz ganz fest vorgenommen, meinen Sport auch noch unterzubringen. Das wird vielleicht schwierig und anstrengend, aber es muß sein.

Mein Gewicht muß wieder runtergehen und mein Umfang sich verringern. 

Außerdem lese ich gerade ein süßes Buch. Es handelt sich um eine Frau, die auf einer Abendveranstaltung mit ihrem Mann für schwanger gehalten wird, obwohl sie es gar nicht ist. Durch diesen Vorfall beginnt sie über ihr Styling, ihre Figur und ihr ganzes Leben nachzudenken und einiges zu verändern. Ist nur ein Roman, aber wirklich nett geschrieben. Mit dem verziehe ich mich nachher ins Bett. Und auch das trägt zur Motivation bei.

In diesem Sinne einen schönen Wochenanfang!!






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Über nette Kommentare freue ich mich: