Sonntag, 5. Februar 2012

Mein "Dänen-Kind" ist wieder da

Gestern konnten wir sie abends um elf Uhr wohlbehalten in unsere Arme schließen.

Die Woche ist sehr positiv verlaufen und sie hat viele schöne Erlebnisse gehabt.

Ich aber auch! Die dänischen Gasteltern haben eine Karte an mich und meinen Mann mitgeschickt. Und was sie geschrieben haben, hat mich einerseits sehr gefreut und stolz gemacht, andererseits auch richtig gerührt. Sie schreiben:

"Thank you for "borrowing" your daughter. You can be very proud of her because she is such a sweet and polite girl whom we have enjoyed immensely having with us. Thanks! 


And vuf vuf from Porter !!! (der Hund)"


Damit hätte ich nicht gerechnet. Danke liebe Gasteltern, das geht runter wie Öl!!

(Die linke ist meine!)

Kommentare:

  1. Siehste!

    Haste alles richtig gemacht.

    Das hört man wirklich saugerne.

    AntwortenLöschen
  2. Das "die linke" deine ist, hättest du gar nicht sagen müssen *lach* Man siehts :D

    Sooo hübsche Töchter hast du!
    Und anscheinend auch in der Erziehung alles richtig gemacht!

    Kannst stolz auf dich sein... und auf deine Töchter natürlich

    AntwortenLöschen
  3. na siehste Eva...hat alles soo prima geklappt.
    Ganze Sorgerei umsonst, aber mir geht's auch immer so.
    Deine hat ja auch so' eine trndy Mütze mit Bommel.

    Dann hat sie bestimmt viel zu erzählen, geniesst den Sonntag.

    LG
    Martina

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Eva,
    jetzt wirst Du wohl sehr froh sein, daß Du Deine Tochter wieder hast und daß sie gute Gasteltern hatte. Ich weiß, wie man sich fühlt, wenn man wegen seines Kindes gelobt wird - tut richtig gut...Freue mich für Dich, hast also richtig gemacht...
    Danke für Deine Mail. Bekommst von mir eine Nachricht.
    Viele liebe Grüße. Evi

    AntwortenLöschen
  5. Hach wie schön. Ist ja toll von den Gasteltern, dass sie sich quasi "bedankt" haben. ;)

    LG

    AntwortenLöschen
  6. Nette Gasteltern und du kannst stolz sein. Klasse. (Die hatten vorher wahrscheinlich genau die gleichen Bedenken.)

    AntwortenLöschen

Über nette Kommentare freue ich mich: