Donnerstag, 9. Februar 2012

Glückstag Glückssträhne, was auch immer, jetzt geht's los

Nachdem ich gestern mal wieder Fotos von mir eingestellt habe, habe ich nur positive Reaktionen darauf bekommen. Das freut mich sehr, ehrlich. Ich bin nicht mit dem größten Selbstbewußtsein dieser Erde ausgestattet, eher mit weniger, darum übersehe ich positive Dinge an mir sehr gerne. Vor allem gibt es mir Hoffnung, dass ich durchaus nochmal die Chance habe/hätte, einigermaßen gut auszusehen, wenn ich mich nur von ein paar Kilos verabschieden könnte.

Ich sehe da nämlich mein freundliches, aber doch ziemlich volles Gesicht, und bei mir tut sich da sofort der Gedanke "Mopsilein" auf. Weil ich seit Monaten nicht so wirklich in die Gänge komme, habe ich mich heute endgültig bei einem Online-Diätprogramm angemeldet. Es ist erst einmal auf drei Monate begrenzt, nicht allzu teuer und keine Diätform, sondern mehr ein Kochbuch mit sehr verringerter Kalorienzahl. Man bekommt jeden Tag einen Speiseplan vorgeschlagen (abgestimmt auf das vorher eingegebene persönliche Profil) und es sind ein paar weitere Spielereien drin, wie Gewichtskurve, man kann "Punkte" sammeln usw.
Ich habe schon eine ganze Weile den Newsletter von denen, und es handelt sich meiner Ansicht nach um eine sehr vernünftige, gesunde und abwechslungsreiche Ernährungsform. Die Erfolgsgeschichten vieler anderer Frauen haben mich jetzt einfach dazu angestoßen, das zu probieren.
Ich bin jemand, der mit klaren Anweisungen und Vorgaben sehr gut zurecht kommt. Dann habe ich nicht so viel Entscheidungsqual was und wieviel ich esse. Bin sehr zuversichtlich und ich werde berichten.

Als ich heute morgen einkaufen war, habe ich diesen Glücks-Cent auf dem Parkplatz gefunden:


Das hat mich nochmal bestätigt, dass ich das Richtige tue.  Ich glaube an solche "Hinweise" oder "Winke des Himmels" und deshalb kriegt der Cent jetzt erstmal einen Ehrenplatz , damit er seine "Wirkung" entfalten kann.

Dann habe ich heute auch noch das gewonnene "Sparbüchlein" in der Post vorgefunden.

Ich habe es bei Katja von "Ein bißchen Haushalt" gewonnen und werde es an meine Tochter weiterreichen, damit sie den Überblick über ihre (noch bescheidenen, aber immerhin vorhandenen) Finanzen hat. 

Vielen Dank, liebe Katja, für das liebevoll gebastelte Büchlein. "Bank of Home" , ist das nicht süß??
Sie hat so tolle und originelle Ideen, wie man Haushalt und Organisation und Kind und Kegel und alles verbessern und unter einen Hut kriegen kann. Sehr schöner Blog, wer ihn nicht kennt, sollte mal reingucken!!



All diese positiven Dinge werte ich jetzt einfach mal als beginnende Glückssträhne. Man soll ja immer schön optimistisch denken, ne?

Und jetzt begebe ich mich in die Küche und koche eine tolle Gemüsepfanne nach dem Rezeptvorschlag. Ich freue mich schon drauf!

Habt alle auch einen schönen Tag!!!!!

Kommentare:

  1. hallo eva...
    ich verfolge nun deinen blog schon eine ganze weile... und lese immer abnehmen ... grins...kommt mir irgendwie bekannt vor !!!
    wenn du eine sinnvolle ernährung suchst und noch nicht einmal hungern musst dabei ... beschäftige dich mal mit dem programm von weigth watchers...kenne 10 leute die haben damit ihr gewicht halbiert und haben auf deutsch gegessen wie ein scheunenträscher..diese berg würde ich nie schaffen
    wünsche dir nch eine schöne woche
    L.G. Petra

    AntwortenLöschen
  2. ich kann Dich in dem Punkt abnehmen nicht verstehen. Du bis doch eine hübsche Frau, wo willst Du abnehmen ? Ich habe ein Gesicht mit Pausbäckchen, hätte ich die nicht, dann hätte ich mehr Fältchen und so werde ich immer jünger, als 45 geschätzt. Hat auch Vorteile...
    Du machst Dir viel zuviele Gedanken !!!
    Ich benutze auch einen grünen Kajalstift, was anderes steht mir auch nicht bei meinen grünen Augen. Schwarz sieht total hart aus bei mir.

    LG Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Um den Bauch und die Hüften rum. So viel wie ich momentan wiege, habe ich noch nie gewogen. So fühle ich mich einfach nicht wohl. Ich will mich ja nicht auf 50 kg runterhungern, sondern einfach ein paar Kilos weniger haben. Das mit den Fältchen stimmt schon, aber ein paar Kilos hin oder her machen bei mir da nicht so viel aus.
      Ich benutze normalerweise einen blaugrauen Kajal, das ist ein schöner Kontrast und unterstreicht das Grün noch. Schwarz mag ich gar nicht, das ist wirklich zu hart.
      Wenn ich mich bei Kosmetikerinnen beraten lasse, wollen die mich immer zu braun bringen. Habe ich schon probiert, gefällt mir aber gar nicht.
      LG Eva

      Löschen
  3. hallo Eva,
    ich musste erstmal 'nachlesen'
    die Bilder von gestern sind super geworden,du strahlst so...
    halte deine Glückssträhne fest!!!:)
    und lass es dir gut gehen!!

    viele Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
  4. Hi Eva, ich bin gespannt, was du zu berichten hast und wie das online-programm läuft...:)

    Und das Grün im Foto des letzten Posts...steht dir auch einfach SUPER!!!

    Liebe Grüße, Mimi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Mimilein, dankeschön für dein Lob. Wenn so eine junge Frau sowas sagt, dann denke ich, ist das schon ehrlich gemeint.

      Ich bewundere übrigens deine sportliche Motivation. Ich kommentiere gerade nicht soviel, weil mein eigener Laptop leider kaputt ist und ich immer den von meiner Tochter benutzen muss. Aber ich lese alles von dir. Ganz toll, ehrlich. Mach weiter so.

      Sobald es wärmer wird, laufe ich auch. Aber ich habe Probleme mit den Bronchien, wenn es Minusgrade hat.

      Ich hatte heute schon 1/2 Kilo weniger und überhaupt keinen Hunger. Ich finds toll und werde weiter berichten.

      LG Eva

      Löschen

Über nette Kommentare freue ich mich: