Donnerstag, 5. Januar 2012

Versprechen

muss man halten, stimmt's? Das würde ich auch erwarten, ganz klar. Mein Mann hat mir eben das Versprechen abgerungen, dass ich morgen endlich mal wieder ins Fitness Studio mitgehe. Ich war seit meinem "Hexenschuß"  nicht mehr, aber bezahlt werden mußte es natürlich trotzdem.

Ich habe im Moment null Lust (eher minus zehntausend), aber ich habe es ihm versprochen, morgen mitzugehen. Ich arbeite bis ca. 17 Uhr, danach wäre genug Zeit. Und nun? Man hält Versprechen, schon klar. Andererseits weiß ich nicht, was gerade mit mir los ist. Ich will wirklich nicht. Aber ich sollte.

Außerdem sind heute noch ein paar andere Dinge passiert, die mir "schwer im Magen" liegen. Es ist so schwer, normal durch den Tag zu kommen. Dauernd ist irgendwas Blödes. Manchmal denke ich, ich habe keine Kraft mehr. Und dann geht es doch wieder, auch wenn es keinen Spaß macht.

Was würdet ihr tun?

Und ich sollte in den nächsten Tagen einer relativ nahestehenden Person eine Entscheidung mitteilen, die sie nicht erfreuen wird. Mich auch nicht. Aber es wäre eine klärende Sache. Und ich müßte Dinge in Angriff nehmen, die mir nicht angenehm, aber förderlich wären.

Ich könnte auch einfach "abtauchen". Aber das wäre nicht ehrlich. Ich mag nicht. Echt nicht. Aber ich sollte. Sch..... Tag.

Kommentare:

  1. Schön, dass du einen Mann hast, der dich unterstützt. Mein Freund und ich motivieren und auch immer gegenseitig...

    AntwortenLöschen
  2. Wenn du mit dem Fitnesscenter jetzt nicht in Gang kommst, wirst du womöglich tatsächlich zur Karteileiche und du wolltest doch eigentlich das Gegenteil, oder?

    Komm schon.
    Hinterher wirst du dich super fühlen.
    Garantiert.

    Und vor allem ist ein trainierter Rücken doch die beste Versicherung gegen einen erneuten Hexenschuss.

    Was das klärende Gespräch angeht... ich hasse sowas auch und habe Abtauchtendenzen. Problem mit dem Abtauchen ist nur, dass die Sache dann innerlich bei DIR auch nicht zur Ruhe kommt. Dann schleppst du das mit.

    Ich schick dir Kraft!

    UNd Hintern hoch und ab ins Fitti, Frollein!

    AntwortenLöschen
  3. Jaha, ich hab's verstanden. Du hast ja recht. Und wenn ich was verspreche, halte ich es auch. Ich berichte heute abend, wie es war. Ok?

    AntwortenLöschen
  4. oh oh Eva,
    ich muss grad ein Post von dir 'nachlesen'
    wünsche dir viel Kraft für deine klärenden Sachen.
    na dann in deiden Dingen wünsche ich dir ein 'starkes Rückrad'
    + Grüße

    AntwortenLöschen

Über nette Kommentare freue ich mich: