Dienstag, 3. Januar 2012

Rosenkohleintopf

Ganz im Rahmen meiner guten Vorsätze, habe ich heute ein fettarmes, gemüselastiges und sehr leckeres Gericht mit wenig Fleisch gekocht. Als Kontrastprogramm zum Matschewetter habe ich bunte Gemüsefarben verwendet. Außerdem habe ich ziemlich viel Chilli genommen, das heizt ein und macht munter (und ich mag es gerne).


Zuerst habe ich alles schön klein geschnitten:


Dann die Zwiebeln und das Fleisch angebraten (1 Scheibe ausgebeintes Kasseler), alles mit 1,5 l Gemüsefond aufgegossen und dann das Gemüse dazugegeben. Gewürzt und ca. 12 Minuten köcheln lassen. Ich mag Gemüse mit Biß, wer's weicher mag, läßt es einfach länger köcheln.

Ging schnell, war gesund und lecker. Da hatte ich sogar noch Zeit für meinen anderen Blog ein paar bunte Jeans zu fotografieren. 


Kommentare:

  1. hallo Eva,
    sieht lecker aus und klingt gut.
    Ist das eine eigene Creation von dir?

    Ich hoffe dir gehts gut.Und hoffentlich hat dich noch keiner weiter 'geärgert'/ du weist schon...

    Viele Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Eva,

    ich wünsche dir viel Erfolg beim Abnehmen.

    Herzliche Grüße

    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Eva,
    das, was Du gekocht hast, das würde ich auch essen. Im Winter mag ich keinen Salat, gibt es nur ganz, ganz selten. Da ist mir das Gemüse viel lieber - macht ja wirklich schön warm und das braucht man zu dieser Jahreszeit.
    Viele liebe Grüße. Evi

    AntwortenLöschen

Über nette Kommentare freue ich mich: