Mittwoch, 11. Januar 2012

Geht doch

Ich war heute nach der Arbeit noch im Fitness-Studio. Ganz von alleine und freiwillig. Ich habe mir das heute morgen gleich fest vorgenommen, und als ich heimkam, habe ich nicht lange überlegt, nur die Sporttasche geschnappt und wupps, weg war ich.

Zuerst war ich wieder in meinem Lieblings-Airslim-Gerät. Heute kamen mir die 25 Minuten ziemlich lange vor, das ist aber ok, nach mehreren Stunden Arbeit. Ich habe mir so die anderen Leutchen angucken können, und es war wirklich ziemlich bunt gemischt heute. Vom ganz jungen hübschen Mädel bis hin zur älteren Dame, die Männer auch kunterbunt durchwürfelt. Die kamen mir alle so mega motiviert vor, und das hat mich irgendwie angesteckt. Ich habe mein ganzes Trainingsprogramm gemacht,  nicht mit Hammer Gewichten, aber vielen Wiederholungen, und ich bin gerade ganz stolz auf mich.

Vermutlich kann ich mich morgen wirklich vor lauter Muskelkater kaum noch bewegen, aber das nehme ich in Kauf. Nachher gibt es noch ein schönes heißes Bad und dann ein kuscheliges Bett.

Na also, geht doch.

"In zwanzig Jahren
wirst du mehr enttäuscht sein
von den Dingen, die du nicht getan hast,
als von denen, die du getan hast."

Mark Twain

Wo er recht hat, hat er recht.




Kommentare:

  1. Hallo Eva,

    toll, ich bewundere Dich!
    lG Marita

    AntwortenLöschen
  2. Hey Eva,

    super! Daumen hoch für deine Motivatin:-)
    Ich liebe es auch immer die anderen Fitnessstudiobesucher zu bestaunen. Da merkt man erstmal, dass es doch besser ist im Studio als zu Hause zu trainieren.

    Mark Twain ist ein weiser Mann!

    Ganz liebe Grüße

    AntwortenLöschen

Über nette Kommentare freue ich mich: