Dienstag, 20. Dezember 2011

Spontankauf - Massage Matte

Ich habe mir heute selber etwas zu Weihnachten geschenkt. Ein Etwas, von dem ich gestern noch nicht mal wußte, dass es sowas gibt. Ich bin heute ganz unschuldig zu Aldi reingetigert, um Krabben zu kaufen (die waren aus), dafür habe ich mir die Zeit genommen, die Non-Food Angebote in nähreren Augenschein zu nehmen. Da blieb mein Blick an folgendem hängen: Ein Shiatsu-Massage-Matte, die man daheim im Sessel oder auf dem Stuhl betreiben kann. Ich habe alle Infos sehr genau gelesen und für durchaus interessant befunden, gerade, weil ich ja momentan dolle Rückenschmerzen habe. Wer mich kennt weiß, ich bin mit statt mit den beabsichtigten Krabben mit einem großen Papp-Karton aus dem Aldi gekommen. Inhalt: Shiatsu Massage Matte.


CURAMED® Shiatsu-Massagesitzauflage
Massagesessel
Massagesessel führender AnbieterFamily, Relaxfit, Sanyo u.v.mwww.alpha-techno.com
 

CURAMED® Shiatsu-Massagesitzauflage


(6 Bewertungen)




Beschreibung CURAMED® Shiatsu-Massagesitzauflage:
Für wohltuende Massage, Entspannung und Lockerung der Muskulatur. 
Mit zuschaltbarer Rotlicht- und Wärmefunktion.
echte Shiatsu-Massage im Rückenbereich
separate Vibrationsmassage in der Sitzfläche
in drei Intensitätsstufen
4 rotierende Massageköpfe
automatische Abschaltung nach 15 Minuten
Gesamtmaß (ausgeklappt) ca.: 105 x 45 x 9 cm
Mit abnehmbaren Nackenkissen, Befestigungsgurten und Kabelfernbedienung.
3 Massagezonen wählbar:
oberer Rücken, unterer Rücken oder gesamter Rücken
3 Jahre Garantie.
  • Meine Einschätzung: Das Ding ist relativ häßlich, muß ich zugeben. Eine schwarze Gummimatte halt, die man in einen Sessel oder auf einen Stuhl legen kann. Dann muß man das Kabel in die Steckdose stecken und kann mittels einer einfachen Bedienstation die Stelle des Rückens auswählen, die massiert werden soll. Also oben, unten oder Gesamt. Man kann Wärme und Vibration dazuschalten (letzteres ist völliger Quark, ich hab mich totgelacht, es fühlt sich an, als ob man auf einer Waschmaschine sitzt.). Aber die "Massage-Funktion" an sich ist durchaus angenehm, es fühlt sich an, als ob zwei Metallkugeln über den Rücken geführt werden. Das Ganze dauert eine Viertelstunde, dann schaltet das Gerät automatisch ab. Natürlich ist das mit einer "richtigen medizinischen" Massage nicht zu vergleichen, aber für eine kurze Entspannung zwischendurch wirklich toll. Es fühlt sich angenehm an, man spürt die Massagebewegungen schon, aber es tut nichts weh oder so. Im Sinne einer ganzheitlichen Entspannung also durchaus sinnvoll und angenehm. 
Werde mich jetzt nochmal 15 Minuten "bearbeiten" lassen. 







Kommentare:

  1. Hallo Eva,
    oh das liest sich gut , nur eins ist glaub ich nicht gut durchdacht bei der Sache...die automatische Abschaltung nach 15 Min. ;-) kann das sein? Ha ha,
    Dann wünsche ich dir viele verwöhnende Minuten mit deiner Massagehilfe, lass es dir gut gehen.
    Viele Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
  2. Danke für deinen Bericht. Ich habe die Matte heute auch bei Aldi entdeckt, aber nicht gekauft, weil ich skeptisch war. Wollte erst online recherchieren, ob sie ihr Geld wert ist ;-)
    Gruß, Nicole

    AntwortenLöschen
  3. Bei mir hat damals auch alles mit einem Spontankauf angefangen. Und mittlerweile beschäftige ich mich wirklich intensiv mit dem Thema Massagematten und das ganze ist fast zu so etwas wie einem Hobby geworden. So kann es gehen!

    LG
    Oswald von http://www.massagemattentest.com/

    AntwortenLöschen

Über nette Kommentare freue ich mich: