Montag, 5. Dezember 2011

Nikolaus-Päckchen für die Zwillinge

Komme gerade von der Post. Ich habe das Nikolaus-Päckchen für die Kinder meiner Schwester verschickt. Mir haben die Packerl so gut gefallen, dass ich sie gleich mal fotografiert habe:


Unschwer zu erkennen, was für wen gedacht ist, oder? Unten drin sind Spielzeug-Baby-Handies, die Töne machen und leuchten und tuten. Denn wenn meine Schwester mit mir telefoniert, wollen meistens beide Zwillinge auf ihren Schoß, um den Hörer zu ergattern. Und mit den Patschehändchen drücken sie mich regelmäßig weg. Mitten im Satz piep piep piep.... 3 x pro Gespräch werden wir mindestens unterbrochen.
Auf die Fernbedienung vom Fernseher sind sie wohl auch sehr scharf. Gerade mal 13 Monate und voll die Technik-Freaks. So ist das heutzutage. So, jetzt gehe ich mal wieder arbeiten.

Eine schöne Woche euch allen!

1 Kommentar:

  1. Liebe Eva,

    an den Kindern sieht man, wie sich die Zeiten
    ändern.

    In Liebe
    Elisabeth

    AntwortenLöschen

Über nette Kommentare freue ich mich: