Samstag, 31. Dezember 2011

Gute Vorsätze

Bei vielen von euch habe ich gelesen, dass sie gar keine guten Vorsätze fürs neue Jahr machen. Nun, bei mir ist das anders. Ich sehe den Jahreswechsel immer als willkommenen Anlaß, einiges neu zu überdenken, zu ordnen und besser zu machen. Schon als Kind habe ich Silvester geliebt, das ist bis heute so geblieben. Damals habe ich dann meine Schulbücher schön sortiert, mein Zimmer tiptop aufgeräumt und mir fest vorgenommen, ein ordentliches Kind zu sein (hat nicht immer ganz hingehauen, aber der Wille war da).

Man weiss ja nicht was kommt, aber gerade dieser Reiz des Unbekannten, des Neuen und der neuen Chancen finde ich irgendwie faszinierend.

Deshalb hier meine "Vorsätze" fürs neue Jahr:


- Wieder regelmäßig sporteln

- Ein paar Kilos verlieren, damit ich ohne zwicken und zwacken in meine Jeans passe (am liebsten
  fünf)


- Mich gesund ernähren. Weniger Fleisch, viel Obst und Gemüse, weniger Kohlenhydrate.


- Das Bonus Vorsorgeheft der Krankenkasse ausfüllen und einreichen (habe ich dieses Jahr nicht
  gemacht).


- Einen Kurs für Wirbelsäulengymnastik belegen.


- Sehr achtsam mit mir umgehen. Auf das hören, was mir guttut.
  (ist in letzter Zeit immer mal wieder auf der Strecke geblieben). Ich habe oft Schwierigkeiten, 
  gut für mich zu sorgen. Für andere kann ich das sehr gut, nur bei mir selber nicht.


- Mehr Zeit in meinem schönen Garten verbringen und ihn in ein blühendes Paradies verwandeln.


- Meinen Mädchen eine gute Mutter sein, die mit den veränderten Bedingungen klarkommt.
  Damit meine ich: Das Großwerden und Erwachsenwerden und alles was damit zusammenhängt, 
  als  neue Basis für ein Mutter-Tochter-Verhältnis zu sehen und als positiv zu sehen, nicht als 
  Verlust.
  Betüddeln war gestern, heute ist eine andere Unterstützung gefragt. Ich tue mein Bestes!

- Fröhlich sein


- Außerdem weiterhin meinen Lieblingsbeschäftigungen nachgehen: Bloggen und Blogs lesen.
   Immer wieder neue interessante Blogs finden. Das ist spannend und macht Spaß. Und eröffnet
   mir oft neue Welten.
   Was hier besser werden muß:  Meine Fotografierei!!  Da werde ich mich bemühen.


  

So, das war's schon. Nichts Besonderes also, aber wichtig für mich.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Über nette Kommentare freue ich mich: