Donnerstag, 15. Dezember 2011

Die Hexe hat mich abgeschossen

Heute wollte ich 5 Minuten vor Beendigung meiner Arbeitszeit einen heruntergefallenen Kleiderbügel aufheben. Statt ordentlich in die Knie zu gehen, habe ich die Knie durchgedrückt gelassen und bin nur mit den Händen nach unten (so wie bei der Gymnastik). Feeeehler! Ein nie gekannter Schmerz, ähnlich wie ein Peitschenschlag in meinem Lendenwirbelbereich hat mir erstmal den Atem genommen. Ich kam nicht mehr hoch, nicht nach rechts oder links. Mir ist sofort der Schweiß ausgebrochen und es ist mir übel geworden. Ich habe mich mit Höchstanstrengung und Schmerzen so halb aufgerichtet, mir gesagt, atme Eva, atme, denn irgendwie halte ich bei sowas automatisch die Luft an. Meine Befürchtung und die der Kollegin: Hexenschuß.

Ich habe mehrere Minuten gebraucht, um mich anzuziehen. Bin dann sogar noch heimgefahren (Habe aber eine Viertelstunde gebraucht um ins Auto rein- und später wieder rauszukommen.).

Daheim habe ich vor Schmerzen gar nicht gewußt wie und habe mich einfach direkt auf den Teppich gelegt. Das hat sich auch als blöd erwiesen, weil ich nun keinen Telefonhörer griffbereit hatte. Irgendwann habe ich mich auf allen vieren zu meinem Handy gerobbt und meine Tochter angerufen. Die kam dann auch gleich und hat mir ganz süß eine Schmerztablette gegeben und eine Wärmflasche gemacht. Nach einer halben Stunde konnte ich mich wenigstens halbwegs aufrichten. Meine große Tochter hat mich dann irgendwie ins Auto gehievt und zum Arzt gefahren. Ich habe eigentlich auf eine Spritze gehofft, habe aber eine Infusion bekommen. Über eine Stunde lag ich da rum und das sollte angeblich mega gut helfen. Irgendein hochwirksamer Schmerzmittelmix.

Ich bin jetzt zwar etwas bedröppelt und kann sogar wieder sitzen, aber es tut immer noch weh. Heute abend soll ich noch so ein Muskelrelaxans nehmen, wenn ich schon im Bett liege. Und morgen soll es besser sein.

Ich bin normalerweise nicht übertrieben schmerzempfindlich, aber das heute war echt fies. Sowas habe ich noch nie empfunden, wie so ein Peitschenhieb. Jetzt rutsche ich dauernd hin und her um eine einigermaßen akzeptable Position zu finden, aber das klappt nicht so richtig.

Deshalb werde ich wohl früh ins Bett gehen.

Aua-mäßige Grüße!!

Kommentare:

  1. Ach je, du Arme!!!
    Ich kann grad sehr gut nachempfinden, wie's dir ergangen sein muss und wie du dich gerade fühlst. Hatte dieses Erlebnis der besonderen Art vor etlichen Jahren mal im Musiksaal der Schule im 4. Stock an einem Freitag Mittag um 14h!!!
    ALLE waren außer Haus und ich schmerzverkrümmt & in Tränen aufgelöst, WIE ich denn nun die gefühlten 20.000 Stufen runterkäme... es war einfach nur GRAUENVOLL!!!
    Irgendwann gegen 16h kamen die Putzfrauen, die haben mir geholfen die Treppe runter zu rutschen... aufrecht gehen ging ü-ber-haupt nicht (mehr) u.die Autofahrt nach Hause war die Hölle. Zum Glück hatte ich ABC-Pflaster daheim, dann noch 'ne Wärmflasche drauf und mindestens 2 Ibu. Mehr weiß ich nicht mehr... nur noch, dass es ganz schön lange gedauert hat, bis ich wieder ganz "okay" war.
    Ich wünsche dir von Herzen, dass es bei dir rasch geht und vor allem, dass du heute Nacht schlafen kannst.
    Herzlichste Gute-Besserungsgrüße,
    SOLEILrouge :-)

    AntwortenLöschen
  2. ARMES!!

    Mensch, das tut aber so derartig weh!! *pustpust*

    Ich hoffe, dass der Infusionsmix ganz schnell anschlägt.

    So ein Driss.

    AntwortenLöschen
  3. Doofe Hexe!!!!!! Grrrrrrr *davonjag*
    Das tut höllisch weh - kann ich auch ein Lied von singen!!
    Wünsche Dir gute Besserung - ganz schnellllll!!!!

    AntwortenLöschen
  4. Och nö... die Arme. Gute Besserung und LG

    AntwortenLöschen
  5. ...such dir einen guten Physiotherapeuten und bestehe bei deinem Arzt auf KG. Das hilft einfach am besten, denn die verstehen ihr Handwerk! Ich hab da seit Jahrzehnten mit zu tun; dank viel Sport hab ich es ganz gut im Griff!
    Lieben Gruß und gute Besserung
    Beate....Stufenlagerung der Beine hilft auch ganz gut, um den Lendenwirbel zu entlasten....

    AntwortenLöschen
  6. Arme Eva!
    Deine Beschreibung und die von SOLEILrouge sind ja schrecklich!!!!
    *wärmeflascheauswechsle*

    Hoffentlich geht es dir bald besser!
    LG
    Martina

    AntwortenLöschen
  7. ohoh, das ist echt mies... na hoffentlich gehts dir bald besser. am besten mal eine massage anfordern.

    alles liebe!

    AntwortenLöschen

Über nette Kommentare freue ich mich: