Freitag, 11. November 2011

Lieblingszitat und Weckmänner

Hi ihr Lieben,

ich bin gerade ein bißchen komisch drauf. Irgendwie gibt mir das Leben soviel zu denken, daß es mich fast ein bissi überfordert. Andererseits herausfordert. Und nur mit Herausforderungen ist es interessant. Also erstmal mein momentan absolutes Lieblingszitat:

"Das Beste im Leben verdanken wir dem Zufall"

Ich würde das jederzeit unterschreiben. Bei mir war es schon so oft so. Immer dann, wenn man nicht mit irgendetwas rechnet, vielleicht sogar rat- und hilflos ist und möglicherweise den Glauben an das Gute verloren hat, ja, immer dann ist etwas Positives passiert (hier ein lieber Gruß an Elisabeth, ja ich glaube da wirklich dran).

Heute war Sankt Martin. Bis vor ein paar Jahren bin ich mit zwei kleinen aufgeregten Mädels und deren Laternen im Umzug mitgelaufen. Mußte gucken, daß sie nicht nach ein paar Metern die Laternen abfackeln, was unweigerlich zu Gebrüll geführt hätte. Wir haben das übrigens immer gut hingekriegt. Da die Mädchen ja nun groß sind und seit ein paar Jahren kein Interesse mehr am Laternenumzug haben, wollte ich heute in Erinnerung an früher die legendären Weckmänner präsentieren. Wir haben hier im Dorf einen super Bäcker (Familien-betrieb, keine Kette), der noch richtig backt, ohne Backmischungen usw., richtiges Bäcker-Handwerk. Er stellt die leckersten Weckmänner dieser Erde her. Ich habe heute früh 4 gekauft, für jeden einen sozusagen. Was soll ich sagen? Ich habe mich gefreut und meinen schon lange gegessen, mein Mann hat sich gefreut, Tochter 2 auch, Tochter 1 sagte: Die Weckmänner waren auch schon mal schöner. ????????? Ohne Worte.

Außerdem habe ich heute mein lila Autochen abgeholt. Es ist schön. Kein Rennwagen, aber für die Stadt und fürs Einkaufen ganz süß. 

Und ich habe mir mal wieder vorgenommen,  morgen wird alles (aber auch alles) besser. Wird's auch.
So, ich wünsche euch einen schönen Abend und eine gute Nacht!

Kommentare:

  1. Na, der Spruch stimmt aber sowas von... ;)

    Vielleicht ist es aber einfach auch "nur" Schicksal.

    LG

    AntwortenLöschen
  2. Kismet!
    Sehr schön.

    Weckmänner? kenn ich gar nicht. Ist aber ein schöner Brauch. Bei uns gibt es den Krampus als Wecken mit Rosinenaugen (erst am 5.12.)Vielleicht kann man das vergleichen.
    Lila Auto?! Lila wie die Schoko? süüü! *lach*

    Liebe Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
  3. Weckmänner kenne ich auch nicht....

    HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH ZUM NEUEN AUTO...

    ich habe es leider nicht geschafft was zu dem Post zu schreiben, wo du das erste mal davon berichtet hast...
    Und... dazu muss ich jetzt doch nochmal was sagen... Deine große Tochter... die ist in diesem Fall echt unglaublich...
    Ich meine... ich bin noch nicht lange aus dem Alter raus in dem sich deine Tochter momentan befindet... und ich glaube auch bei uns war es weder für Mutter, noch für Tochter immer leicht nachdem man dann endlich "erwachsen" war...
    Aber... was deine große Tochter sich leistet finde ich wirklich unglaublich...
    DU KAUFST DIR EIN NEUES AUTO, weil sie deins in Beschlag nimmt und das einzige, was sie wirklich an Bemerkung übrig hat ist ist "wie machen wir das mit dem Sprit???"

    SO LIEBES TOCHTER PÜPPCHEN.....ANSCHEINEND GEHST DU DOCH JOBBEN....DANN WÄRE ES DOCH MAL EINE MAßNAHME DEN SELBST VERFAHREN SPRIT AUCH SELBST ZU ZAHLEN, WENN MAMA UND PAPA SCHON SO NETT SIND DIR EIN AUTO ZU ÜBERLASSEN,VERSICHERUNG UND STEUERN DAFÜR ZU ZAHLEN UND WOHL AUCH DIE REPERATUREN ZU ÜBERNEHMEN,WENN SIE FÄLLIG SIND....
    ICH WEIß WOHL, DASS MÜTTER NICHT IMMER EINFACH SIND IN DEINEM ALTER... GENAUSO WENIG WIE WIR KINDER ES SIND! MAN HAT DAS GEFÜHL ES WERDEN UNTERSCHIEDE ZWISCHEN DER "LIEBEN KLEINEN TOCHTER" UND DER "BÖSEN GROßEN TOCHTER", DIE SICH ENDLICH FREIKÄMPFT GEMACHT... AUCH DAS KENNE ICH ZIEMLICH GENAU...(AUCH WENN DAS IN ECHT WOHL NICHT SO IST, DENN WIR MACHEN ES UNSEREN ELTERN IN DEM ALTER WIRKLICH NICHT LEICHT...) ABER.... DAS HEIßT LANGE NICHT, DASS MAN SICH ALLES RAUSNEHMEN DARF!!!
    FREU DICH DOCH MAL ÜBER DAS WAS SIE DIR GEBEN UND FORDER NICHT IMMER NOCH MEHR!!!!
    DANN WIRD AUCH IM ALLTAG VIELES WIEDER BESSER, FAMILIÄRER UND LIEBEVOLLER... UND JEDER DER FAMILIE KANN DAS GEMEINSAME LEBEN WIEDER GENIEßEN...

    so liebe Eva.... von mir aus kannst du das ausdrucken und deiner bestimmt trotzdem ganz lieben großen Tochter geben...

    Die "gerade erst 24-jährige" Nicky

    AntwortenLöschen
  4. Danke Nicky! Das war deutlich. Und so wahr. Wenn sich alle Mühe geben, dann wird es auch wieder besser. Ich wünsche dir eine gute neue Woche!

    AntwortenLöschen

Über nette Kommentare freue ich mich: