Montag, 14. November 2011

Guter Wochenausklang und -start

Ich hatte gestern einen schönen Sonntag-Nachmittag. Ein großes Gartencenter hatte geöffnet zwecks "Adventsausstellung", und ich habe mich ein bißchen in Weihnachtsstimmung versetzen können. Ich wußte gar nicht, in welche Ecke ich zuerst gucken sollte, in die Gold und Silber Glitzer Ecke oder in die schwedische Richtung mit kleinen genähten Stoff-Anhängern aus karierten und bunt gemusterten Stoffen oder sollte es lila sein oder grün.... Es war alles schön.

Ich habe allerdings festgestellt, daß ich das meiste eh schon habe. Wirklich neu waren für mich nur klitzekleine genähte Kleidungsstücke für "Wichtelmänner" wie Stiefelchen, Westchen, Hosen und Mützen aus festem, nicht so ganz knallig buntem Filz. Ein ganzer Weihnachtsbaum war damit dekoriert. Hat mir ausgesprochen gut gefallen, vor allem aber die damit verbundene Idee, die Wichtelchen nachts anzulocken, damit sie einem im Haushalt helfen. Ich bin einfach unbelehrbar, was solche Sachen angeht und freue mich sehr über sowas. Die Wichtelmann Geschichte gehört zu meinen Lieblingsmärchen.

Nach langem Gucken durfte nur dieses Engelchen mit, weil ich es so niedlich fand, wie es auf seiner goldenen Kugel hockt. (Goldene Kugeln haben mich auch schon immer fasziniert, erinnern mich an die Prinzessin im "Froschkönig", aber ich schweife ab):





Da das mit den Wichtermännchen leider ins Märchenreich gehört, werde ich jetzt ganz realistisch "Wichtelmännchen" spielen. Es muß Wäsche aufgehängt werden, die Treppen müssen gewischt und das Bad geputzt werden. Also, ganz unweihnachtlich mit MP3 Player für mehr Elan werde ich jetzt den Feudel schwingen. Musik hilft bei der ganzen Sache sehr (Gruß an Viki, ich liebe Coldplay).

Und wenn ich dann noch gut drauf bin, könnte ich heute abend ins Fitness-Studio gehen. Dann wäre es ein wirklich sehr guter Tag. Also, auf geht's!

Das Leben ist schön


****************************************************************************************

Kommentare:

  1. Der Engel ist ja niedlich und die Wichtelklamotten auf dem Baum sind ja wirklich eine tolle Idee. Bleibt halt nur die Frage, ob man nicht allen, die die Geschichte nicht kennen immer wieder erklären muss, was es mit dieser Deko auf sich hat. ;)

    LG

    AntwortenLöschen
  2. Das Engelchen hätt ich auch gekauft ;-)) Ich werd am WE auf Weihnachtsmarkt gehen und bestimmt auch wieder einkaufen, obwohl ich mehr als genug Weihnachtssachen habe LG Kerstin

    AntwortenLöschen

Über nette Kommentare freue ich mich: