Sonntag, 27. November 2011

Advents-Deko

Nach diesem nervlich aufreibendem Tag möchte ich euch auf eine kleine Advents-Tour durch unser Haus mitnehmen. Das hat mir gerade Spaß gemacht, die adventlichen Ecken zu fotografieren. Ich habe versucht, es dieses Jahr auf "Nötigste" zu beschränken. Früher war es wesentlich mehr, weil kleine Kinder so viele Freude an Nikoläusen und Engelchen und Glitzer und Glöckchen haben. Mein bevorzugtes Weihnachtssymbol ist übrigens eindeutig:




Ersteres Exemplar steht im Vorgarten, zweiteres steckt im Blumenkübel vor der Tür.

Außerdem hält vor der Haustür draußen dieses Kerlchen Wache: Wieder ein Weihnachtselch, ich liebe die einfach.



An der Haustür von innen hängt dieser schöne Stern, er hat eigentlich viel Glitzer, sieht man nur auf dem Foto nicht.


Im Wohnzimmer in einer Ecke steht das:


Auf dem Tisch:


Und auf dem kleinen Fensterbrett:



Uupps, da hat sich der Fernseher gespiegelt, egal. Das Schneemann-Pärchen hat ganz feine Näschen, ich packe die immer ganz gut ein übers Jahr, damit sie nicht kaputt gehen. Bis jetzt haben sie schon mehrere Jahre überstanden.

Nun zum Eßzimmer. Dieses süße Engelchen habe ich seit vielen Jahren und ich möchte es nicht missen.


Auf unserem Balken haben wir außerdem die Adventskalender für die  Mädchen plaziert. Für die Große:



Für die "Kleine": 



Der Kaminsims sieht dieses Jahr so aus: 



Und meinen schönen Korb habe ich so dekoriert:




Hier kommt noch ein Engel, dahinter ein Foto meiner beiden Engelchen: Lara war 3, Pia noch nicht ganz ein Jahr alt. Ich mag das Bild sehr. Mir fällt gerade auf: E wie Eva, E wie Engel, E wie Elch. Hihi,
hat wahrscheinlich nix zu sagen. Sterne mag ich nämlich auch. Da fällt mir keine Verbindung zu ein.

Im Küchenfenster hängt ein Leuchtstern:



Und mein "Adventskranz" sieht dieses Jahr so aus:



Dann haben wir oben noch ein Balkonfenster, da hängt ein "Sternenvorhang".


So, und zum Schluß nochmal mein Lieblings-Tier Elch mit Nikolausi und dem unverzichtbaren Weihnachs-Stern: 



Das war's erstmal. Kleiner Rundgang durchs Eva - Haus. Schönen Abend und bis bald!






















Kommentare:

  1. ohhhh...

    deinen Adventskranz finde ich richtig hübsch!
    Den würde ich auch nehmen!!!!!!

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Deko.

    Ich sehe im Moment wenig Kränze. Eher dieser Kerzenbretter. Mich eingeschlossen! ;)

    LG

    AntwortenLöschen
  3. Toll...! Den Elch am vor der Türe mag ich besonders gerne;-) Danke für deinen lieben Post, hoffe das Bild hatte eine einigermassen gute Qualität. GLG

    AntwortenLöschen
  4. Schön!! Richtig gemütlich.

    Was gibt es Neues vom Tochterkind? Besser?

    AntwortenLöschen
  5. Freut mich, daß es gefällt!
    Ich habe viele Jahre "richtige" Adventskränze gehabt. Mal liebevoll selbst gemacht und auch schon für teures Geld gekauft. Aber nach spätestens 2 Wochen rieseln die alle auf dem Tisch rum, das hat mich sehr gestört und man muß sie dann nach dem 4. Advent wegwerfen. Da finde ich solche Bretter viel besser. Ich kann das bißchen Grün öfters frisch machen, muß dafür nur kurz in den Garten. Die Gläser kann man weiterverwenden, auch einzeln das Jahr über, das finde ich gut. Und das Rot gibt ein schönes gemütliches Licht.
    Sudda: Sie schläft noch. Die Nacht war aber gut und ohne Probleme Nach dem Aufwachen ist es meistens erst mal nicht so toll, sie ist recht verquollen. Auch mittags schläft sie jetzt meistens mal ein, danach tut ihr auch alles weh. Mal sehen, wie es heute ist, ich werde nachher berichten.

    AntwortenLöschen

Über nette Kommentare freue ich mich: