Sonntag, 2. Oktober 2011

Wochenende

Nach einem langen samstäglichen Arbeitsnachmittag habe ich den heutigen Sonntag sehr genossen. Gleich heute früh hat mich mein Mann mit einer schönen Tasse Kaffee geweckt und zum Fitness-Studio überredet. Hätte eigentlich gerne länger geschlafen, aber so konnte ich ja kaum Nein sagen. Ich habe stattdessen um Punkt zehn angefangen, Kraftübungen zu machen. Hinterher fühlte ich mich ganz toll, es hat Spaß gemacht. Dann haben wir gegrillt und später ein Eis von der Eisdiele geholt (war mega unnötig, aber lecker. Bald macht die ja eh zu).

Außerdem habe ich heute meine 3/4 Jeans angehabt, die im Sommer noch sehr eng saß und echt gespannt hat. Aber heute, taddda, sie sitzt locker, ganz ehrlich. Dann hat mich mein Schwesterherz angerufen und für morgen eingeladen. Da nichts wirklich dagegen spricht, habe ich zugesagt. Es ist schönes Wetter angesagt und wir haben sonst nix vor, also fahren wir morgen 3 Stunden hin und 3 Stunden zurück. Was soll's. Ich werde die Zwillinge wieder sehen, die sind jetzt schon 11 Monate alt. Ich werde viele Fotos machen und beide knuddeln und ich freue mich drauf.

Meine Große ist gut von ihrer Abifahrt nach Rom zurückgekehrt. Sie ist Samstag nacht um 4 Uhr mit dem Bus angekommen und wurde von uns abgeholt. Wie kann man so blöd in Rom abfahren, daß man nachts um 4 ankommt???? Nun ja, wir haben eine Night-Session hinter uns. Wecker gestellt, im Jogging rausgegangen und nun ja. Dann haben wir erst geredet und sie hat unseren Hasen begrüßt. Der war natürlich eh wach. Danach habe ich sogar noch die Spülmaschine angestellt. Interessante Nacht!

Heute nacht hat meine Tanzmaus "All-Night-Long-Party" in der Tanzschule. Das heißt, daß die Tanzschüler in der Tanzschule übernachten mit Schlafsack auf dem Boden. Vorher wird natürlich getanzt und DVD geguckt und es gibt was zu essen. Die Kiddies finden das ganz toll. Morgen früh um 8 muß sie wieder geholt werden. Danach fahren wir zu meiner Schwester. (Ohne Mädels, die schlafen erstmal aus). Ja, das war bisher mein Sonntag.

Jetzt stellt sich nur noch die Frage, was ziehe ich morgen an? Es muß autotauglich sein und kindertauglich und krabbeltauglich und trotzdem gut aussehen. Vorschläge erwünscht. Vermutlich enge Jeans und Shirt plus Weste oder rote Jeans und T-Shirt oder Jeans und Longbluse?? Rock ist nicht so toll, da kann ich schlecht auf allen vieren durchs Wohnzimmer robben. Gar nicht so leicht, außerdem wird es morgen nochmal megawarm. Ich freue mich echt auf die kleinen Pfötchen, die durch die Gegend patschen und die Köpfchen, die sich vertrauensvoll an einen kuscheln, ich liebe einfach Babies. Laurin und Isabel ich komme! Und natürlich freue ich mich auch sehr auf die "große" Schwester Amelie, mein Patenkind. Sie wird schon 9 dieses Jahr. Das geht so schnell.

Kommentare:

  1. hmmm... für Klamottentips ist es eindeutig zu spät :D Du dürftest schon auf dem Weg zu deiner Schwester sein ;-)

    Ich hoffe du hast einen richtig schönen Tag!

    Liebste Grüße

    Nicky

    AntwortenLöschen
  2. Hey,

    also enge Jeans mit T-Shirt geht ja immer!

    Puhh, das hört sich nach einem anstrengend, aber auch interessanten Wochenenden an.

    Total super, dass dein Mann dich zum Fitness überredet. Da könnte sich mein Freund mal eine Scheibe von abscheiden;-)

    Hoffe du hattest einen schönen Feiertag!

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen

Über nette Kommentare freue ich mich: