Dienstag, 4. Oktober 2011

Noch ein paar Fotos von den Zwillingen

Als wir gestern ankamen, wurden die beiden zuerst mal gefüttert. "Tante Eva" hatte schon Schwierigkeiten dabei, die zwei anzuschnallen, da waren immer die kleinen Krabbelfinger dazwischen:


Das Füttern hat dann der Papa besorgt (ganz ehrlich, so ein Gekleckere hätte ich auch gekonnt).


Dann wurde gespielt und gekrabbelt. Während sie im Garten jedes Blättchen ganz genau beäugt und untersucht hat, hat Laurin sich viel mehr für die Technik seines Buggies interessiert. Ganz Junge.




Danach haben wir eine kleine Ausfahrt gemacht.



Es ging zur nahegelegenen Trabrennbahn. Meine Schwester erzählte mir von den Reaktionen der Leute, wenn sie mit den Zwillingen unterwegs ist: "Ach wie süß, zwei Jungs!!!(Isabel ist meistens rosa angezogen, Laurin blau, sie hat ein Schleifchen im Haar ??!! Aha.

Oder: "Das sind aber keine Zwillinge". Ääähm, was dann? Ein Wunder der Natur? Zwei in einem Monat, aber keine Zwillinge, hääh?  Jedenfalls wird man sehr aufmerksam betrachtet, das ist mir auch aufgefallen.






Und dann gab es noch eine Überraschung. Eine Ausfahrt nur für mich. Sozusagen, eine Buggy-Fahrt für große Mädchen. Meine Schwesterlein und ihr Mann haben sich nämlich ein Cabrio zugelegt, zusätzlich zum "Familienbomber".  Und da durfte ich mit auf eine kleine Rundfahrt. So ganz wohlgefühlt habe ich mich am Anfang nicht, war etwas verkrampft. Ich saß noch nie in einem Porsche. Aber ich muß sagen, es hat Spaß gemacht. Die Leute gucken einen genauso (blöd) an als wenn man mit einem Zwillings-Buggy unterwegs ist:



So, das war's. Es war ein wirklich schöner Tag, den ich sehr genossen habe.




Kommentare:

  1. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  2. Das Auto steht dir gut!
    *grins*
    Achja, die Zwillinge sind herzallerliebst!

    AntwortenLöschen

Über nette Kommentare freue ich mich: