Montag, 24. Oktober 2011

Kleiner Tages Zwischenstand

Hier kommt ein kurzer Zwischenstand meines ersten "Genug-Gegrübelt"-Tages. Ich war tatsächlich schon um halb zehn im Fitness-Studio in meinem sehr geliebten Airslim Gerät. Danach habe ich noch ein bißchen Geräte Training gemacht und sofort gemerkt, daß ich eine längere Pause hatte. Es war schon ganz schön anstrengend! Aber ich habe somit den ersten meiner drei geplanten Sport Abschnitte in dieser Woche hinter mir.

Auf dem Heimweg habe ich zwei benötigte Überweisungen beim Arzt abgeholt. Um die zu kriegen, mußte ich erst an den Geldautomat (10 Euro Praxis Gebühr!).  Dann habe ich ein gefühlte halbe Tonne Altglas entsorgt (macht außer mir auch irgendwie keiner). Und bin noch kurz in den Supermarkt gehüpft, weil ich bei meiner gestrigen Viel-Wasser-Trink-Aktion alles leergetrunken habe.

Danach Mittagessen gekocht. Köttbullar mit Nudeln für die Mädels, überbackenen Blumenkohl und Feldsalat für mich. Lecker! Dann habe ich gerade noch einen Friseur-Termin ausgemacht und gleich morgen einen gekriegt. Freu!! (Das war der schöne Termin, ich muß auch noch dringend einen beim Frauenarzt ausmachen, weil ich dieses Jahr noch kein einziges Mal dort war, schäm). Die Überweisung hab ich schon, nur den Dienstplan für November noch nicht. Aber ich gehe das dann gleich an, sobald ich ihn habe. Sowas schiebe ich halt liebend gerne vor mir her. Letztes Jahr war ich im Dezember, also bin ich dieses Mal einen Monat früher, immerhin.

So, heute mittag ist nochmal Hausarbeit angesagt. Abendplanung? Keine. Das ist schlecht. Vielleicht fällt mir noch was Sinnvolles ein. So, das war's erstmal.

Kommentare:

  1. Warum macht das Altglas-Entsorgen außer dir niemand??? Eure Mädels sind doch schon groß...
    Stell(t) doch mal einen "Haushaltsplan" auf, wo JEDER (ja, auch der Mann! ;-)) ab sofort Aufgaben zu übernehmen hat, damit nicht immer DU es bist, die das alles still & leise erledigt!
    Stell dir mal vor wie es wäre, wenn du plötzlich "weg" wärst und SIE müssten es machen... dann könnten sie auch nicht nach dir "quietschen".
    Wir sind in einem Alter, wo wir und unser Tun&Handeln NICHT mehr für selbstverständlich genommen werden sollten, vor allem, wenn die Kids mittlerweile groß genug sind und mithelfen können!!!(Schließlich formt das auch ihre Persönlichkeit diesbezüglich Verantwortung zu übernehmen UND es schult sie "für's Leben", denn spätestens, wenn sie studieren gehen, müssen sie das alles alleine bewältigen können!)
    Mach dir frei von derartigen "Konventionen" der "dienenden" Frau & Mama ;-)
    Liebste Grüße
    deine SOLEILrouge :-)

    AntwortenLöschen
  2. Au weia...:-((( SORRY für die vielen RS-& Grammatikfehler... das kommt davon, wenn Frau schneller denkt als schreibt... *schäm*

    AntwortenLöschen
  3. Hey,

    wow, dass hört sich nach einem produktiven Tag an! Ich liebe es immer, wenn man das Gefühl hat, schon morgens viel geschafft zu haben!

    Dass mit dem Altglass kenne ich. Mein Freund macht das auch nie und lässt auch noch Reste:-/ Obwohl macht ja auch Spaß das Glas in den Container krachen zu lassen!
    Lass dich nicht ärgern!

    Ganz liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  4. Bin gespannt auf deine neue Frisur!
    LG Rosine

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Nellystories,
    danke für deinen netten Kommentar. Seitdem ich im Motivationsloch bin, habe ich auch kaum Blogs gelesen, mich sozusagen aus der Szene rausgehalten. Da hatte ich bei dir einiges nachzulesen. Für mich ist es natürlich auch ein bisschen beruhigend dass auch andere mal unmotiviert und unzufrieden sind. Ich möchte auf jeden Fall wieder mehr tun auch blogmäßig. Ich glaube ein Fehler ist, dass ich mich nicht belohnt habe. Ich habe Sport gemacht und dafür von mir selber aber kein Lob bekommen. Ich werde mir jetzt kleine Belohnungen überlegen, wirklich kleine Dinge und vielleicht kommt ja so die Motivation wieder.
    Viele Grüße

    AntwortenLöschen

Über nette Kommentare freue ich mich: