Dienstag, 11. Oktober 2011

Herbstlicher Vitamin Einkauf

Da es draußen grau und trüb ist, habe ich heute ein paar bunte Vitaminlieferanten gekauft. Im Zuge gesunder Ernährung möchte ich ja möglichst viele frische und bunte Dinge ins tägliche Essen integrieren. Das sah heute so aus:









Für Tee oder heiße Zitrone mußten auch Zitronen und Ingwer her. Ingwer wärmt schön von innen, wenn es draußen kalt ist.




Ich hatte außerdem einen einzelnen wunderschönen rotbackigen "Schneewittchen-Apfel" gekauft. Wir sind nicht die großen Apfelesser, daher kaufe ich die nur in sehr begrenzter Stückzahl. Dieses Mal hat der Apfel nicht mal meine "Foto-Session" erlebt, da meine Tochter schneller war. Das ist übriggeblieben:


Die Bilder sind übrigens gedreht abgespeichert, werden aber trotzdem so schief hochgeladen, weiß nicht warum. Aber man kann ja trotzdem alles erkennen.



 Ja, und dann ist mir noch folgendes in den Einkaufswagen gehüpft:



Da ich mir momentan leider kein Wickelkleid von Diane von Fürstenberg leisten kann, mußte Tchibo herhalten. Schääääm! Ich wollte diesen Monat wirklich nur kaufen, was ich brauche. Aber da ich kein Wickelkleid habe, brauche ich es (vielleicht). Oder?  Ich habe es noch nicht mal anprobiert. Und ich kann es umtauschen. Mal sehen. Es lag ganz plötzlich da und hat gerufen: Nimm mich mit! Aber sonst war ich bis heute echt gut. Jawohl!!



Kommentare:

  1. Feldsalat LIEBE ich auch und in Kombination mit Radieschenrädern und Karottenstreifen... LÄCKAAA!
    Zitrone & Ingwer hab ich auch IMMER in großer Stückzahl daheim, das schmeckt einfach total erfrischend und gibt viele Mahlzeiten den richtigen 'Kick'. Guuuuter Einkauf!!! :-)

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Eva,

    du bist wirklich "echt gut". - Wenn ich etwas
    Interessantes lesen oder sehen will, finde ich
    es in deinem Blog.

    Liebe Grüße
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  3. Danke Elisabeth, freut mich. Liebe Grüße zurück!

    Und Soleil Rouge: Ich neige leider dazu, zuviel frisches Obst und Gemüse zu kaufen. Soviel kann man zu viert oft gar nicht essen. Deshalb kaufe ich Obst nur noch in "Einzelteilen". Aber ich liebe die Gemüseabteilung. Heute mittag gab es zum Beispiel Rosenkohl und gestern abend frische Champignons. Ich glaube, in dieser Hinsicht sprenge ich jede Statistik. :-)

    AntwortenLöschen
  4. Wieso sprengst du jede Statistik? Weil es bei dir täglich Obst/Gemüse gibt? Ich kenn das gar nicht anders, auch schon von daheim her... ;-)
    Liebe Grüße,
    SOLEILrouge :-)

    AntwortenLöschen
  5. Nein, wegen der Meeeengen, die ich manchmal kaufe. Natürlich gibt es das jeden Tag. Aber ich könnte ein ganze Fußballmannschaft damit eindecken....
    Heute gibt es zum Beispiel Gemüsesuppe, damit ich mal meine ganzen einzelnen Reste verwerten kann.

    AntwortenLöschen
  6. sehr vorbildlich mit dem Reste verwerten :D :D :D

    cool, dass du dein Vorhaben ziemlich konsequent umsetzt :)

    AntwortenLöschen

Über nette Kommentare freue ich mich: