Donnerstag, 1. September 2011

Wer putzt bei euch die Schuhe?

Wenn meine Mädels von einem Event kommen, auf dem es geregnet hat, sehen die Schuhe öfters mal so aus:



Genauso werden sie dann des nachts im Dielenbereich abgestellt. Bis zum nächsten Morgen ist alles so richtig schön hart angepappt. So geschehen letzten Samstag!!!

Zunächst sage ich gar nichts, lasse die Schuhe stehen, in der Hoffnung, daß sie wieder gebraucht werden und daher geputzt werden müssen. Leider haben wir massenweise Schuhe, daß so zwei Paar schmutzige gar nicht wirklich fehlen. Nach 2 Tagen dann mein erster Anlauf: "Wann putzt ihr denn mal die Schuhe?" "Gleich, später, mach ich schon, bleib mal ganz gechillt" usw. sind die Standardantworten. Es passiert - wer hätt's gedacht - nix.

Im Gegenteil, es wandern immer mehr saubere Schuhe dazu, bis sich ein ein Sammelsurium angehäuft hat, daß mich nun empfindlich stört. Wie gesagt, gleich im Eingangsbereich, man kann sie nicht übersehen. "Wann werden die Schuhe geputzt?" Mein Ton wird schärfer, genervter, Antworten ähnlich: "Muß lernen, mach ich nachher, muß weg ...."

Gestern abend hab ich sie nun wenigsten mal in den Hauswirtschaftsraum befördert und da stehen sie nun und fristen ihr Dasein bis.... Ihr könnt's erraten, ich sie putze, weil es mich nervt. Tue ich es nicht, stehen sie Weihnachten noch da und vermehren sich auf ungeahnte Weise. Wir haben auch Pumps und Stiefel im Angebot, die manchmal genauso aussehen.

Ich bin ehrlich gesagt am Überlegen, ob ich sie Turnschuhe nicht einfach in die Waschmaschine werfe. Aber ob die das überlebt? Ich will nicht, daß der Matsch meine Leitungen verstopft.






Hat jemand eine Idee? 

Kommentare:

  1. Also ich würd die Schuhe stehen lassen bis sie es selber machen (irgendwann brauchen sie sie ja doch mal wieder), haben meine Eltern bei mir auch so gmacht und geschadet hats auf keinen Fall!!! ;-)

    Die Turnschuhe kannst eigentlich schon in die Waschmaschine, mach ich bei meinen auch, nur den Dreck halt vorher abbrökeln, sonst ist das sicher kein Problem *g*

    AntwortenLöschen
  2. Bin ganz Susis Meinung!
    Selbermachen lassen.

    Mein Tochterkind hatte die Angewohnheit immer den Kaugummi in den Papierkorb zu spucken, ohne ihn vorher in ein Papier getan zu haben.
    Eklig!
    Dann hab ich mal ganz harmlos gefragt ob sie mir nicht mal helfen will. Der Papierkorb gehört gesäubert. Sonst hab ich nix gesagt.
    Kurz, Kaugummi kommt jetzt IMMER zuerst in ein Papier.

    Kannst ja Töchterchen (scheinheilig) fragen welchen Trick sie hat um den Dreck an den Schuhen zu entfernen!
    *lach*
    "Sag mal Kleines, wie bekommt man diesen Fleck weg? Ich kann das nicht. Kannst du mir mal helfen?"

    Liebe Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen

Über nette Kommentare freue ich mich: