Sonntag, 11. September 2011

Mir ist so übel - Burger K... sei Dank

Heute mittag mußte ich mal wieder spontan mit einer Tochter den ärztlichen Notdienst aufsuchen (damit mir's auch ja nicht langweilig wird,ne). Meine Kochpläne wurden dadurch jäh unterbrochen. Wir mußten länger warten und waren erst so gegen halb drei fertig. 


Da wir danach doch etwas Hunger hatten, sind wir auf dem Rückweg am Konkurrenz-unternehmen von Mac D... vorbeigefahren, nämlich am Burger K..., der direkt auf der Strecke lag. Ich habe also einen Hot Whopper Chilli oder so ähnlich geordert und verspeist. Er hat eigentlich auch gar nicht so schlecht geschmeckt, aber kurz darauf mußte ich dringend ein gewisses Örtchen aufsuchen mit durchschlagender Wirkung. Mir ist es auch k....übel und das geht gar nicht weg. Ob das am Burger lag? Ich esse wirklich nur ganz selten (sozusagen in Notfällen) einen Burger von so Fast Food Ketten. Vorher ging es mir gut. Meine Tochter hat einen Crispy Chicken gegessen, ihr fehlt gar nix.

Ich habe heute mittag Fencheltee getrunken und hänge mehr oder weniger krumm auf dem Sofa und ich schwöre, mir ist sooooooooo schlecht. Meiner Tochter geht es nach dem Arztbesuch wieder pumperlgut, dafür mir nicht. Was ein blöder Tag. Und ich muß morgen früh arbeiten, ich hoffe sehr, es geht mir dann besser.

Aber das positive ist doch (vielleicht), dadurch ich son Krams echt überhaupt nicht vertrage,  ernähre ich mich vermutlich ansonsten doch ganz gesund. Ich bin diese Fette und Soßen einfach nicht gewöhnt. Nur gute Öle und ungehärtetes Fett. Also mit mir macht Burger
Dingens so schnell keinen Umsatz mehr!!!


Fencheltee - my love

Kommentare:

  1. Gute Besserung!!

    Vielleicht auch der Stress mit dem Krankenhausbesuch? Ich mein, sowas lässt einen ja auch nicht gerade kalt.

    AntwortenLöschen
  2. Gute Besserung...also nachdem ich mal ein Video gesehen habe wie das bei MC Doof & Co abgeht...würde mir beim Gedanken dort zu essen schon übel werden. Im übrigen ich liebe Anis Fenchel Kümmel Tee ;)

    AntwortenLöschen
  3. Danke. Ich sitze hier wieder mit Tee beim Frühstück, weil ich heute keinen Kaffee trinken mag. Es ist etwas besser als gestern, ich hoffe, ich halte den Vormittag beim Arbeiten gut durch.

    Ich hab mir auch schon überlegt, ob der Streß Auslöser sein könnte, aber so heftig und so schnell? Ich bin in der Streßsituation selber immer ganz ruhig, aber danach kommt dann oft das große Nervenflattern. Ich mag Krankenhäuser nicht (wer schon), und die Atmosphäre da finde ich immer bedrohlich. Ist irgendwie kindisch, ich weiß, und es ist gut, daß es Ärzte gibt, die einem 24 Stunden lang helfen, aber mich wirft das schon recht schnell aus der Spur. Ich muß mir einfach eine dickere Haut zulegen und nicht immer gleich in Panik verfallen, wenn es um die Kinder geht.
    Zum Glück mag ich Anis Fenchel Kümmel Tee auch. Er hat eine wohltuende Wirkung.
    LG Eva

    AntwortenLöschen
  4. Hallo liebe Eva,
    hoffe, dir geht es schon besser!
    Mein Tochterkind und ich hatten mal einen "Selbstversuch" bei Mc D.... gemacht. Wir essen soetwas so gut wie NIE.
    Also ich orderte einen Wrap und sie bestellte Chicken Mc Nuggets, dazu die neuen Pommes mit Paprika (oder so ähnlich...)

    Zuerst war es ja o.k. Wenn man Hunger hat, ißt man ja gerne. Schließlich verließen wir das Lokal. Uns zwickte der Bauch und mir war leicht übel. Wir fühlten uns immer mehr aufgebläht. Als hätten wir einen Ballon verschluckt. Furchtbar. Der kann nicht raus.
    Schließlich beschlossen wir den Weg nach Hause zu Fuß zurückzulegen um durch die Bewegung alle Innereien in Schwung zu halten.

    Zu Hause waren wir ERLEDIGT!
    Müde vom Gehen und dem schlechten Essen.

    Die sehen uns nicht mehr!

    Gute Besserung!

    AntwortenLöschen

Über nette Kommentare freue ich mich: