Mittwoch, 24. August 2011

Megagewitter in Hessen

Seit ein paar Minuten tobt ein Hammergewitter hier in Hessen. Es ist pottschwarz draußen, es regnet wolkenbruchartig und jetzt hagelt es auch noch. Ich bin alleine zu hause und hab normalerweise keine Angst vor Gwittern, aber das hier ist gerade heftig.


Mein großer Marktschirm mit schwerem Betonfuß im Garten ist umgefallen, die Bäume  biegen sich und auf meiner Wäschespinne befindet sich eine Ladung Wäsche. Das ging aber gerade alles so schnell, daß ich sie nicht abhängen konnte. Habe alle Fenster zugemacht, das war's. Ganz ehrlich ist mir's gerade ein bißchen mulmig.


Aber wir haben keine Klima-Katastrophe, nein, alles normal. Wer's glaubt, wird selig. Vom Nachbargrundstück ist das Planschbecken auf die Straße geflogen. So, ich wollte eigentlich einen ganz anderen Post einstellen. Mach ich auch gleich. Was Fröhliches.


Gibt es noch andere Hessen-Menschen, die das gerade auch erleben? Zum Glück haben wir Blitzableiter. So, das sich gruselnde Evalein stellt jetzt ein paar freundliche Monsterchen ein. Zur Ablenkung. 

Kommentare:

  1. Hallo du Liebe, weißt du was, ich habe das vor 3 Jahren oben im Schlafzimmer und vor 2 Jahren im Flur selbst gestrichen, gestrichen, gestrichen.
    Es war anstrengend, schwer, langwierig, aber ich freu mich jeden Tag darüber, dass die dunklen Holzverkleidungen nicht mehr zu sehen sind. Wenn die Sonne reinscheint, dann strahlen die Decken und Schrägen zurück und nun ist da oben noch ein großer Raum nach und wenn der mal dran ist, nehme ich die Arbeit noch einmal auf mich.

    Du wirst es wunderschön haben, wenn die endlich fertig sind.
    LG Rosine ♥♥♥

    AntwortenLöschen
  2. Ja, es ist langwierig und schwer. Du hast das wirklich selbst gemacht? Chapeau!

    Ich bin handwerklich leider total unbegabt. Man muß die richtige Farbe verwenden, über Kopf arbeiten, mehrmals streichen, das ist schon sehr heftig. Tapezieren können wir normalerweise selber, aber bei den Gesamtkosten war das ein relativ kleiner Betrag, da habe ich gesagt, das lassen wir dieses Mal machen, weil mein Mann geschäftlich ziemlich viel um die Ohren hat. Wir haben ein großes Grundstück mit Garten und da geht die Arbeit nie aus. Bisher haben wir alles selber tapeziert (ich habe nur Handlanger-Arbeiten gemacht).

    Es ist jetzt schon viel heller und ich freue mich. Ich schäme mich ein bißchen, daß ich sowas nicht kann, aber ich kann es wirklich nicht. Wenn man mir sagt, was ich machen muß, dann mache ich es. Ich werde auch noch Vorher-Nacher-Bilder einstellen. Im Moment leben wir ein bißchen wie im Camping-Urlaub. Die Schalter sind abgeschraubt, wir haben einen Baustellen-Strahler als Licht, alles hallt wie in einer Höhle, aber da muß man halt durch. Ich freue mich wirklich auf das Ergebnis. Einfach freundlicher und heller.

    LG Eva

    AntwortenLöschen

Über nette Kommentare freue ich mich: