Mittwoch, 3. August 2011

Haut wie Samt und Seide

Heute stelle ich euch eine meiner Lieblings-Körpercremes für den Sommer vor. Man wird in den Duft von Cocos eingehüllt und riecht auch noch Stunden danach schön frisch, nach Sommer, Strand und Sonne.


Tadaaa, die Bodycreme Cocos von Balea. 


Sie ist besonders für die trockene Haut empfohlen. 500 ml kosten nur unglaubliche 1,95 Euro.


Die Textur ist reichhaltig und pflegend. Die Haut wird wunderbar mit Feuchtigkeit versorgt. Die Creme enthält natürliches Cocosöl, ist dematologisch getestet und ohne Zusatz von Farbstoffen.


Ich finde es sehr schön, daß  man so richtig in den Tiegel reingreifen kann und satt und reichlich Creme auftragen kann, ohne schütteln oder spritzen aus Lotionflaschen. Sehr angenehm auf der Haut.  Auch abends wunderbar geeignet, man hat morgens eine superglatte Haut. 


Ich habe eine eher trockene Haut, aber ohne jegliche Allergien. Wenn man sich mit dieser schönen Creme verwöhnt, dann ist die Haut nach dem Einziehen noch stundenlang samtweich und sieht glatt und geschmeidig aus. 


Ein absoluter preisgünstiger Tip für gepflegtes Aussehen von Kopf bis Fuß. Und bei schlechtem Wetter der nötige Hauch Exotik fürs Sommer-Feeling!





Kommentare:

  1. Toll, also Balea find ich eh Klasse und ich liebe DM. Aber die hab ich noch nicht ausprobiert...werd ich mal machen. Danke für den Tipp. Liebe Grüße Fleuraali

    AntwortenLöschen
  2. Cocos ist immer klasse, als Milch, als Schnaps, als Kuchen, als Creme!

    LG Rosine ♥♥♥

    Achja und als Kokosnuß natürlich auch!

    AntwortenLöschen
  3. Als Schnaps? Hust? Du hast kaltes Bounty vergessen, das fehlt in noch in deiner Aufzählung. Und weil es so schön paßt, taufe ich dich hiermit um in:

    Kokosine!

    AntwortenLöschen
  4. habs gekauft...toll...bin begeistert. thx

    AntwortenLöschen
  5. Bitteschön. Freut mich, daß dir die Creme auch gefällt.

    AntwortenLöschen
  6. Cocos ist immer toll! Ich liebe diese Bodybutter <3:)!!!
    Xx Melle
    http://melle-loves-fashion.blogspot.de

    AntwortenLöschen

Über nette Kommentare freue ich mich: