Mittwoch, 10. August 2011

Freier Mittwoch

Nach kurzem Zögern bin ich gestern gleich um halb zehn vormittags ins Fitness-Studio gegangen. Das war eine gute Entscheidung. Es war nicht viel los, ich konnte an meine gewünschten Geräte und habe mein Programm gut durchgezogen. Kurz nach elf war ich wieder daheim, habe schön geduscht und dann Spaghetti Bolognese für die Familie gekocht. Und dann bin ich zum Arbeiten gegangen. Ich dachte erst, daß mich das viele Stehen bei der Arbeit noch mehr anstrengt, wenn ich davor auch noch Sport gemacht habe, aber es ging sehr gut. 


Ich bin manchmal halt zu zögerlich in meinen Entscheidungen. "Normalerweise" kümmere ich mich vormittags um den Haushalt und gehe mittags oder abends zum Sport. Ich muß halt jetzt, seit ich arbeite, einfach flexibler sein und Zeitlücken nutzen, egal ob morgens oder abends. Und achso, na klar können die Mädels sich selber was kochen. Nur kündige ich Ihnen das üblicherweise vorher an, damit sie Bescheid wissen. Und wenn sie sehr lange Schule haben, ist es mir lieber, wenn schon was vorbereitet ist. Da haben sie nämlich richtig Hunger, wenn sie heimkommen und da kommt halt wieder die "Übermutter" durch. Ist mir halt einfach wohler, wenn ich weiß, sie haben was Gescheites gegessen.


Während meine Tochter gestern abend in der Tanzschule war, habe ich die 1 1/2 Stunden zum Einkaufen verwendet. Beide Mädels haben jetzt, bedingt durch die Oberstufe, fast täglich lange Mittagsschule und nehmen gerne Essen von daheim mit. Weil jeden Tag Döner oder Pizza zu kaufen, reizt sie dann doch nicht. Also dachte ich mir, schau ich mich mal nach netten und gesunden Kleinigkeiten um, mit denen man ein Käsebrötchen schön zu einem gesunden Snack erweitern kann. Ursprünglich wollte ich auch ein paar Nußkerne kaufen, aber die haben so mega Hammer viele Kalorien, daß ich das gelassen habe. Gut, wenn ich nur jeweils 3 Nußkerne einpacken würde, dann würde es vielleicht hinhauen, aber das bringt es ja auch nicht. Ich habe also gekauft:


Reiswaffeln
Müsliriegel (gute, aus dem Reformhaus)
Kokosnuß-Stückchen
Käse-Würfel
Äpfel, Kiwi, Kirschen, Trauben
kleine Wiener Würstchen (kann man auch kalt essen)
kleine, einzeln verpackte Schokolade Täfelchen mit hohem Kakao Anteil
und Hohes C in kleinen mitnehmbaren Tetrapacks mit Strohhalm


Das müßte ein Brot oder Brötchen doch schön aufwerten, oder? Dann war ich noch auf der Suche nach Brotboxen, die innen vielleicht eine Abtrennung haben, da bin ich aber noch nicht fündig geworden. Mir hat das richtig Spaß gemacht, denn wenn die beiden jetzt soviel Unterricht haben, sollen sie zwar satt, aber trotzdem nicht voll und träge sein. Abends gibt es dann meistens kohlenhydratfreie Kost, weil die "Damen" ja schlank bleiben wollen. Kommt mir entgegen, weil ich abends auch meistens auf KHs verzichte.


Für weitere nette Ideen zum Mitnehmen bin ich immer offen, also wer noch was Schönes weiß, was man gut vorbereiten kann, immer her mit den Vorschlägen! (mir fallen da spontan noch kleine Hackfleischbällchen ein).


So, jetzt muß ich mich schon wieder entscheiden, Laufen gehen (es regnet gerade nicht, wooowii) oder heute abend Sportstudio. Mal sehen. 


Allen erst mal einen schönen Tag!

1 Kommentar:

  1. Uiiiii da war Dein Tag gestern vollgepackt *aufdieschulerklopf*. Spaghetti Bolognese gab's für meine Lieben gestern auch *lustig* Schönen Tag für Dich!! LG Eri

    AntwortenLöschen

Über nette Kommentare freue ich mich: