Freitag, 1. Juli 2011

Taufe angekündigt

Ich habe kürzlich unter dem Post "Problem" mein Problem mit der Taufe der Zwillinge meiner Schwester erzählt. Ich habe es schon irgendwie geahnt,  es geht immer noch ein bißchen schlimmer. Gestern bekam ich einen Anruf meiner Schwester, in dem sie mir das nun geplante Datum der Taufe mitgeteilt hat (soll im August stattfinden) und die Nachricht, daß alles


im Hause meiner Eltern über die Bühne gehen soll.


Super gau!!!


Die Kirche natürlich nicht, aber die Anlaufstelle wäre meine Elternhaus, wo auch meine Schwester plus Familie unterkommen. So, und was mach ich jetzt? Ich habe mir erstmal einen Tag Bedenkzeit erbeten, bin aber völlig ratlos. Angeblich hat meine Schwester es da leichter (klar, sie wird tatkräftig von meinem Eltern unterstützt). Der Termin sei auch passender als der in ihrem Heimatort. Ich will nochmal erinnern, sie wohnt in Nordrhein-Westfalen, meine Eltern in Baden-Württemberg!! Ist das nicht irre? Sechs Stunden Fahrzeit auseinander. Und ich soll für beide Babies Patentante werden, habe aber seit Oktober keinen Kontakt zu meinen Eltern. Und meine Mutter hat kein Einsehen (entnehme ich den Äußerungen meiner Schwester), die einen sehr guten und engen Kontakt zu den Eltern hat.


Ich weiß echt nicht, was ich tun soll. Spießrutenlaufen? Allein bei dem Gedanken wird mir schlecht. Lächeln und nix sagen, so wie immer? Direkt zur Kirche kommen? Ist schwierig, wir haben immerhin auch eine 4stündige Anfahrt. Eltern begrüßen, ignorieren? 
??????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????


Ich habe keine Lust mehr. Warum passiert immer mir so ein Müll? Kann ich nicht in Ruhe gelassen werden? Ich tue denen doch nix. Himmel. Der Tag heute ist jedenfalls gelaufen.

Kommentare:

  1. ..ohje, dass hört sich wirklich nicht gut an. Keine Ahnung, wie ich in der Situation reagieren würde. Du schreibst ja auch nicht, warum du keinen Kontakt zu deinen Eltern hast. Allerdings müsste deine Schwester Verständnis haben, dass du dann halt "nur" in der Kirche präsent bist. Ist wirklich schwierig, als Außenstehender dazu was zu sagen.
    Lieben Gruß
    Beate

    AntwortenLöschen
  2. Vielleicht ist das auch einfach Schicksal und ein deutlicher Hinweis darauf, dass du dich mit deinen Eltern einfach mal aussprechen solltest.... am besten vor der Taufex...sonst könnte es unangenehm werden...

    Ich weiß zwar nicht was vorgefallen ist...aber ich weiß, dass sehr wenige Sachen es wert sind den Kontakt zu seinen Eltern abzubrechen! Irgendwann sind sie nicht mehr da... und dann bereut man es vielleicht 10-fach wegen einer evtuellen "Kleinigkeit" den Kontakt abgebrochen/gemieden zu haben...

    AntwortenLöschen
  3. Will deine Schwester ausdrücklich eine Aussöhnung vorantreiben?
    Wenn nicht, bleib ganz weg !!!
    Will sie dich als Patin, muss sie auch auf deine Wünsche eingehen, will sie das nicht, muss sie verzichten ...
    Erpressung in jeder Form KANN zu keinem guten Ergebnis führen.

    Hat sie sich aus schierer Gedankenlosigkeit (und Eigennutz) zu dieser Regelung entschlossen, wirst du um ein Gespräch nicht herumkommen, in dem du ihr o.g. klarmachst.

    Versteh mich bitte richtig: spontan hätte ich genau wie Nicky geantwortet

    Wenn aber aus welchen Gründen auch immer ein Bruch so schwerwiegend ist und ein Kontakt dir schaden würde, dann lass es ...

    AntwortenLöschen
  4. Ihr Lieben, lest mal bitte: Geschichten... Ein älterer Post unter "Reflections". Geschichten 2 erklärt auch einiges, lange nicht alles. Da steht ein bißchen was drin..l.
    Es ist noch soviel mehr vorgefallen. Natürlich macht man das nicht einfach so. Aber ich habe lange gebraucht um hierher zu kommen. Ich hätte es schon viel früher machen müssen.

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Eva, ich schließe mich der Meinung von Ringeldings an. Ich kann das total unterschreiben was sie schreibt!
    Ich glaub ich hab dir damals auch ein Kommentar geschrieben..(bin mir nicht mehr sicher)
    Du bist erwachsen und hast ein Recht auf dein Leben. Für mich klingt das auch nach "ERpressung" deiner Schwester dich mit den Eltern wieder zusammen zu bringen.

    Ich würde nein sagen.

    *drückdichganzfest*
    Du wirst das schaffen. Ich bin mir ganz sicher!

    AntwortenLöschen
  6. Ich find das von deiner Schwester nicht in Ordnung. Die weiss doch Bescheid, warum macht die das dann so? Warum nimmt sie auf dich keine Rücksicht?

    AntwortenLöschen

Über nette Kommentare freue ich mich: