Samstag, 16. Juli 2011

Muffins

Ich war heute (Samstag!!) im Fitness-Studio und habe fleißig trainiert. 30 Minuten Cross Walker waren auch dabei und ich habe sehr geschwitzt. In der Zwischenzeit hat mein jüngeres Töchterlein in der Küche gewerkelt und das ist dabei herausgekommen:




Weil sie so lecker aussehen und super gut riechen, habe ich gleich eins davon verspeist. Nicht LCHF-tauglich, ich weiß, aber das mußte sein. Sehr gut. Es ist ein leichter Teig mit Joghurt und Zitrone, die bunte Zuckerkruste hat Töchterlein noch zusätzlich draufgemacht. Backen kann sie trotz ihrer erst 15 Jährchen schon super gut. Sie traut sich auch an größere Torten, kein Problem. Stolz!!

Danach habe ich noch ein Putensteak, Rucola-Salat und Kräuter-Hüttenkäse gegessen. Jetzt bin ich pappsatt, die ganze Trainierei umsonst. Na sauber. Habe mir vorgenommen, morgen vormittag nochmal zu sporteln, weil sonst wird das ja nix. Eigentlich bin ich überhaupt kein süßes Schleckermaul, aber gestern abend hatte ich mega Appetit auf Eis und heute auf die Muffins. Naja, Ausnahmen bestätigen die Regel.

Liebe Grüße

Eva

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Über nette Kommentare freue ich mich: