Samstag, 16. April 2011

87 Euro

Ja, mit 87 Euro war ich diesmal dabei. Soviel hat mein Friseur-Besuch gekostet. Ohne Haarschaftsbehandlung!! 


Aber dafür mit Hände Making Over, naja. Das hat nicht soviel gekostet und war angenehm. Erst ein Handpeeling, dann Feilen, Glanzlack und ein schönes Handöl am Schluß. Da kann man ja wirklich nicht nein sagen, oder? Alles von Labiostetique. Riecht super schön. Den Nagellack hätte die Friseurin auch gerne an mich verkauft (für 17 Euro), aber ich bin standhaft geblieben. 


Ich bin mit meiner Frisur und meinen Strähnchen sehr zufrieden und fühle mich gut. Das war es dann ja wohl wert.


Allerdings wurschtel ich heute wieder im Garten rum. Löwenzahn ausstechen und so. Hoffe, meine schönen Hände überstehen das alles gut. Heute abend habe ich mir vorgenommen, mal wieder einen ausführlichen Beauty-Abend einzulegen, und morgen früh gehe ich ins Fitness-Studio. Jawohl!! So eine neue Frisur gibt einem einfach einen tollen Motivations-Schub. Bin halt doch durch und durch ein Mädchen. 

1 Kommentar:

  1. ich frage mich ja oft, warum Männerhaarschnitte nur 10 - 12 Euro kosten, meine Haare und die vieler Frauen sind mit Sicherheit nicht länger und machen auch nicht mehr Arbeit.
    Aber Hauptsache du fühlst dich wohl, da darf man sich auch mal für sich etwas gönnen.
    lg Moni

    AntwortenLöschen

Über nette Kommentare freue ich mich: